Hanna Batka – Mitten in Berlin

Das darf man aber mal wirklich ein gelungenes Debütalbum nennen! Hanna Batka liefert mit „Mitten in Berlin“ ein unfassbar geniales deutsches Pop Album ab. Die junge Sängerin präsentiert in ihren Songs eine wunderbar musikalische Frische und kombiniert diese mit Texten, in denen sie die Themen, die in den Köpfen der Generation 20 heutzutage einfach gegenwärtig sind, auf eine unverbrauchte authentische und einfach auch natürlich verzauberte Weise.

Hanna Batka hat in ihren ersten zwei Dekaden des Lebens schon so einiges erlebt und somit war genug thematischer Stoff vorhanden, um die Songs ihres Albums inhaltlich zu füllen. Es geht um Liebe, Enttäuschung, Selbstbewusstsein, ums Anderssein und vor allem um die eigene Persönlichkeit.

Schöne Texte, die den Hörer auf vielschichtige Weise in ihren Bann ziehen, machen das Album durch ihre komplett unterschiedlichen Arrangements zu einer kurzweiligen Erlebnisreise. Und ein jeder – egal ob jung oder alt – kann sich mit den Inhalten der Hanna Batka Songs wiedererkennen und so fühlt man sich beim Hören des Albums nicht nur „Mitten in Berlin“, sondern auch mitten im Leben.

Facettenreich und emotional, kraftvoll und nachdenklich, frisch und immer wieder unverbraucht liefert Hanna Batka mit Songs wie „Im Regen küssen“, „Mutter“, „Himmel auf Erden“, „Mitten in Berlin“ oder auch „Nicht obwohl, sondern weil“ hervorragende deutschsprachige Popsongs ab und irgendwie kann man sich dem Gefühl nicht erwehren, dass man mit „Mitten in Berlin“ bereits jetzt das beste deutschsprachige Popalbum des Jahres 2021 hört!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.