The Mobile Homes – Trigger

The Mobile Homes gibt es bereits über 35 Jahre – wenn auch mit einigen Unterbrechungen. Doch nun melden sich die Schweden nach elf Jahren mit einem neuen Album zurück und zeigen auf „Trigger“ sehr eindrucksvoll, dass sie noch immer das Gespür für den richtigen musikalischen Abzug haben.

Mit einer Mischung aus Elektro, Drums und Gitarren schießen die Schweden zehn neue Songs in die Musiklandschaft, die spannungsgeladen, atmosphärisch und fesselnd düster sind. The Mobile Homes arbeiten mit interessanten Effekten und erschaffen so auch heute noch einen Soundkosmos, der seinesgleichen sucht.

Um The Mobile Homes musikalisch einordnen zu können mag sich ein – sicherlich etwas gewagter – Vergleich mit der Depeche Mode Schaffensphase der „Ultra“ Ära anbieten. Elektrisierend, charismatisch, dunkel und dennoch mit viel Anziehungskraft brennen sich die neuen Songs ins Ohr des Hörers.

Und zudem ist es die Kombination aus Musik und Gesang, die den Songs der Mobile Homes schon seit ihren Anfangszeiten eine ganz besondere Stimmung und Atmosphäre einhauchen. Und auch auf „Trigger“ bleibt diese Anziehungskraft uneingeschränkt bestehen. Und Titel wie „Zero Zero“, „My Graveyard“, „Via Dolorosa“ oder auch das finale Titelstück des Albums „Trigger“ sind schlichtweg genial!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.