Ethan Gold veröffentlicht erstes Album einer neuen Trilogie

Der in L.A. lebende Songwriter, Performer und Komponist Ethan Gold veröffentlicht bald das erste von drei Alben der geplanten Album Trilogie „Earth City“ über Entfremdung und Vernetzung. Das Album „Earth City 1: The Longing“ wird am 11.06.2021 erscheinen.

Es ist das erste Album des Künstlers mit neuen Songs seit dem von internationalen Musikmedien wie Pitchfork und der Sunday Times gefeierten „Songs from a Toxic Apartment“. Zuvor hatte er für seine Produktion des Elvis Perkins Albums „Ash Wednesday“ internationale Anerkennung erhalten. Ethan Gold, der sich von einer Kopfverletzung erholen musste, nutzte die auftrittsfreie Zeit für die Komposition von Filmmusik („Don’t Let Go“, „The Song of Sway Lake“) und einigen Singles.

Die Single „Pretty Girls“ ist die erste Vorabauskopplung aus dem Album „Earth City 1: The Longing“ und ist ein frühlingshaft, launiges Stück Lebens- und Liebeslyrik über den Fluch und Segen der Schönheit. Schön zu sein ist nicht immer toll, für viele Mädchen und Frauen ist es auch ein Fluch: “Pretty girls always get the attention. No matter what they do, they make the men go blind. Pretty girls keep the boys in detention. Their love is never true, but no-one seems to mind. You’re like the sun, I’m overcome by a fever.”

Die neue Ethan Gold Single „Pretty Girls“ ist ab sofort auf allen Streaming- und Downloadplattformen zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.