Christian Bogensberger – Anarchisten auf der Autobahn, Taoisten unterm Birnenbaum

Christian Bogensberger ist ein besonderer Künstler. Der studierte Philosoph und Politaktivist hat nun mit „Anarchisten auf der Autobahn, Taoisten unterm Birnenbaum“ ein sehr spezielles Album veröffentlicht. Musikalisch beschwingt, mit kammermusikalischen Aspekten versehen und dennoch stets irgendwo in der Sphäre der reduzierten Liedermacher-Klänge beheimatet, teilt der Künstler seine breit aufgestellten und nicht immer unmittelbar zu erfassenden Gedanken in 14 Titeln mit.

Oftmals inhaltlich und musikalisch sehr extravagant und auch in keiner Weise kommerztauglich, bietet Christian Bogensberger seine Gedanken dar. Das Album ist somit eine wahrlich große und nur schwer zu bestehende Aufgabe und Herausforderung an den Hörer. Wer sich allerdings umfassenden experimentellen und gedanklich uneingeschränkt offenen Ideenwelten zugeneigt fühlt, der mag vielleicht auf die Ebene des Künstlers kommen.

Alle anderen dürften sich schon nach recht kurzer Zeit die Frage nach dem Sinn oder Unsinn dieser Veröffentlichung stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.