Gennaro Contaldo – Pizza, Pane, Panettone

„Pizza, Pane, Panettone“ ist ein schön aufgemachtes Backbuch von Gennaro Contaldo, einem geborenen Süditaliener, der seit vielen Jahren mittlerweile in Großbritannien lebt und quasi der Mentor von Starkoch Jamie Oliver ist.

Doch auch wenn die britischen Einflüsse den Autoren über die Jahre hinweg geprägt haben, so hat er doch nie die Liebe zu seinen italienischen Wurzeln und vor allem der dortigen Backkunst verloren. Schon immer war er als kleiner Junge von den kleinen Bäckereien in den italienischen Örtchen angetan, die nicht nur selbst wunderbar leckere und verzaubernde Speisen backten. Auch die Tatsache, dass die Frauen des Ortes, die damals noch keinen Backofen zu Hause hatten, ihre vorbereiteten Teigwaren in die kleinen Bäckereien bringen konnten und sie dann dort gebacken bekamen, hat ihn seit jeher fasziniert. Es ist diese südländische gesellige Art, die sich beim gemeinsamen Backen und späteren Verzehren widerspiegelt.

Und die Zutaten für gute Backergebnisse sind gar nicht vielschichtig – Hefe, Mehl und Wasser reichen beinahe schon aus. Denn damit kann man unter Hinzunahme verschiedener Kräuter und anderen regionalen Zutaten viele unterschiedliche Brote und mehr backen. Diese Zutaten sind aber auch die Grundstoffe für diverse andere italienische Lebensmittel, die uns mittlerweile ans Herz und an den Gaumen gewachsen sind.

„Pizza, Pane, Panettone“ ist ein schöner und umfassender Ratgeber zum Backen mit Teig in all seinen Facetten. Nach einer kurzen Einführung und die Vorstellung und Geschichte der wichtigsten Zutaten, beglückt Gennaro Contaldo den Leser mit diversen leckeren Rezepten, Appetit anregenden Bildern und einer kurzen Erläuterung dazu.

Es gibt unter anderem Anregungen aus den Bereichen Pane, Pizza, Crostate, Torte oder auch Pan dolci. Somit ist „Pizza, Pane, Panettone“ ein perfekter Ratgeber und Begleiter auf dem Weg zum entspannten Leben – es lebe die „La dolce vita“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.