Ben Zucker stellt klar „Ich weine nicht um dich“!

Von den ganz großen Triumphen bis zu den stillen Momenten: In Ben Zuckers drittem Studioalbum „Jetzt erst recht!“ steckt jeder Song voller Gefühl, das ihm direkt aus dem Herzen spricht. Er ist bei sich angekommen, und er hat eine Botschaft für uns: Dieses Album ist kein Trostpflaster für verschobene Konzerttermine oder Beschäftigungstherapie für einen Künstler ohne Auftritte. Es ist ein Grundstein, den er für die kommenden Jahre gelegt hat, und eine Ansage für alle Musikbegeisterten da draußen.

Diese markante, fast trotzige Art, in jeder Situation immer wieder doch auch das Gute zu sehen, weiterzumachen und sich selbst aus einem Tief wieder hochzuarbeiten, spürt man besonders in seiner neuen Single „Ich weine nicht um dich“.

Der Sänger hinterfragt auf dem Album „Jetzt erst recht!“ immer wieder seine eigene Rolle in der Liebe. So oft hat er sich schon überhastet in die nächsten großen Gefühle gestürzt und es war „schon wieder für immer“. Und dann fragt er in einer seiner berührenden Balladen: „Bist du der Mensch, für den ich leb?“. Doch woran erkennt man denn, dass man beim richtigen Partner angekommen ist? Und womöglich setzt man auf jemanden mit allem, was man hat, und wird trotzdem enttäuscht – eine Situation, die wahrscheinlich schon jeder einmal erlebt hat.

Ben gibt mit „Ich weine nicht um dich“ allen in dieser Lage eine klare Botschaft mit auf den Weg: Dass man sich selbst auch genug sein kann. Dass man nicht immer eine bessere Hälfte braucht, um „ganz“ zu sein und sich gut zu fühlen. Frei nach dem Motto: „Das Leben wartet auf dich!” Eine starke Botschaft, verpackt in einem Song voller Power und mitreißender Positivität.

„‚Ich weine nicht um dich‘ ist eigentlich der perfekte Trennungssong. Man kann seinen Gefühlen Luft machen und richtig dazu abgehen“, sagt Ben Zucker über seine Single. „Das wollte ich erreichen: Zu zeigen, dass man sich auch aus einer ausweglosen Situation immer rausheben kann und immer auch das positive sehen muss. Live wird ‚Ich weine nicht um dich‘ auch eine Granate sein! Ich freue mich schon darauf, spätestens bei meiner Arena-Tournee Anfang nächsten Jahres den Song zusammen mit meinen Fans richtig abzufeiern“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.