Neuer Roman von Dinah Marte Golch erscheint

Am 02.08.2021 erscheint bei List der Roman „Die andere Tochter“ von Dinah Marte Golch – ein spannendes Vexierspiel um dunkle Familiengeheimnisse und die Frage, was uns zu den Menschen werden lässt, die wir sind.

Grimme-Preisträgerin Dinah Marte Golch ist bekannt als Drehbuchautorin zahlreicher Fernsehkrimis wie u.a. „Tatort“, „Dogs of Berlin“ (Netflix) oder der neuen Amazon-Serie „Gefesselt“ (AT).

In „Die andere Tochter“ verliert die Hauptfigur Toni Petzold durch einen Unfall fast ihr Augenlicht. Um nicht zu erblinden, erhält sie ein Hornhaut-Transplantat. Doch danach ist die bodenständige und unabhängige Frau eine andere, verunsichert von plötzlich aufkommenden Fragen wie: Lebt sie eigentlich das richtige Leben? Hat sie bislang ihr Potential ausgeschöpft? Könnte sie vielleicht eine ganz andere sein?

Tonis Spenderin war eine beliebte und äußerst attraktive Malerin. Je mehr Toni über die junge Frau erfährt und je tiefer sie in die Verstrickungen dieser Familie hineingezogen wird, umso schlimmer wird sie von Flashbacks heimgesucht. Schienen die Eltern der – vermeintlich – toten Spenderin so ganz anders als Tonis eigene Eltern, offenbaren sich immer mehr Parallelen zwischen ihnen, der Generation der Kriegskinder. Als Toni schließlich erkennt, dass sie manipuliert wird, schwebt ihre eigene Mutter bereits in Lebensgefahr. Nur wenn Toni sich dem Geheimnis ihrer eigenen Familie stellt, hat sie eine Chance, dem perfiden Spiel der anderen zu entkommen.

„Die andere Tochter“ ist ein facettenreicher Roman, der mit raffinierten Wendungen um die Frage von Identität kreist. Mit großem psychologischem Sachverstand und Feingefühl erzählt Dinah Marte Golch von einer Befreiung, von der Beziehung zwischen Mutter und Tochter, aber auch von transgenerationalen Traumata.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.