Stefan Aust & Martin Scholz – Forever Young

Mit „Forever Young“ veröffentlichen die Autoren Stefan Aust und Martin Scholz eine ganz besondere Hommage an den Songwriter und Musiker Bob Dylan. Das Buch, eine interessante und abwechslungsreich kurzweilige Zusammenstellung von Interviews mit den unterschiedlichsten Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen, skizziert und belegt die Zeitlosigkeit von Bob `Dylans Musik, seiner Lebensphilosophie und seiner politischen Einstellung.

Die Zeitzeugen, die die beiden Autoren für Interviews gewinnen konnten sind sowohl aktive als auch passive Wegbegleiter Bob Dylans und so entstehen Mosaike unterschiedlichster Art, Sichtweise und Faszination. Die Freunde Dylans nehmen den großen Musiker natürlich nicht nur ganz anders war, sondern setzen bei der Beschreibung ihrer besonderen Erinnerungen auch ganz andere Schwerpunkte, als die Personen, die hautsächlich durch das Hören, Lieben und Hinterfragen der Musik Bob Dylans mit diesem verbunden sind und eigene Erlebnisse mit bestimmten Songs in Verbindung bringen.

Diese Vielschichtigkeit lässt das Buch getreu dem Titel „Forever Young“ werden. Denn die Interviews mit seinen musikalischen Begleitern wie Patti Smith, Robert Plant, Elvis Costello oder auch Gene Simmons offenbaren so manche Besonderheit, die den Fan sicherlich zum Schmunzeln veranlassen wird. Und das ist das Ergebnis eines perfekten Zusammenspiels von guten Interviewfragen und darauf folgenden freien Antworten, die Platz für viele Gedanken bekommen, um so das Bild des Bob Dylan für jede(n) Befragte(n) offen und zu erschaffen.

Auf der anderen Seite kommen bei den Interviews dann aber auch Personen zu Wort, die zum einen sehr unterschiedlich sind und zum anderen als Empfänger der Musik Bob Dylans eine ganz andere Sichtweise auf den Künstler haben, da sie seine Songs und Meinungen für sich in vielen Weisen adaptiert und so nicht nur zu schätzen gelernt haben. sondern diese quasi in bestimmten Zeiten eine Art „Roter Faden“ in Lebensabschnitten oder bei Erfahrungen gewesen sind bzw. es noch immer sind. Hier kommen dann EU-Ratspräsidentin Ursula von der Leyen, ex-Politiker Otto Schily, Autor Dan Brown oder auch Bergsteigerikone Reinhold Messner zu Wort.

„Forever Young“ ist ein perfekter Blickwinkelgeber auf acht unglaubliche Jahrzehnte Bob Dylan – stets persönlich, stets emotional und immer mit einem erfrischenden Weitwinkel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.