Schönfeld Winters Rittenau – Vegan ist Unsinn!

Mit „Vegan ist Unsinn!“ erscheint ein Buch, dessen Titel hinsichtlich des eigentlichen Ansatzes und des Inhalts desselben recht verwirrend ist. Denn wer anhand des Titel erwartet hat, dass die drei Autoren Patrick Schönfeld, Ed Winters und Niko Rittenau einen vermeintlichen Irrsinn der veganen Ernährung aufzeigen, beleuchten und erklären, der sieht sich getäuscht. Denn es ist genau anders herum.

Und wenn man sich dann auf den zweiten Blick das Frontcover des Buches noch einmal anschaut, dann fällt einem auf, dass „Vegan is Unsinn!“ dort in Anführungszeichen steht und somit ein Zitat abbildet, nämlich das der Kritiker dieser Ernährungsform. Und ruck zuck, ist der Kontext wieder hergestellt und das gute alte ZDF Zitat „mit dem Zweiten sieht man besser“ ist auch hier absolut gerechtfertigt und hilfreich.

Hier haben zwei Tierrechtsaktivisten und ein Ernährungswissenschaftler gemeinsame eine Lektüre erstellt, die mit den gedanklichen Irrtümern, die viele Menschen heute noch immer im Hinblick auf eine vegane Ernährung in sich tragen, aufräumen und diese nachhaltig und verständlich erklären bzw. klarstellen möchte.

Das Buch ist sachlich, stellt wissenschaftliche Erkenntnisse anderen Behauptungen gegenüber und ist in unglaubliche 30 Kapitel aufgeteilt. Dabei fällt die überlegte Struktur des Buches, dass 364 Seiten dick ist, auf.

Und so räumt „Vegan ist Unsinn!“ mit gedanklichen Irrtümern wie „Veganismus fördert Essstörungen“, „Viele hören nach kurzer Zeit wieder auf vegan zu leben“, „Eierlegen schadet Hühnern nicht“, „Veganismus ist unnatürlich“, „Der Mensch ist ein Allesesser und Fleisch hat uns gesund gemacht“ oder auch „Echte Männer brauchen Fleisch“ auf und nimmt den Leser mit auf eine umfassende Reise in ein Ernährungsthema, dem sich gerade in der heutigen Zeit immer mehr Menschen näher möchten.

Und da viele der potentiellen Ernährungsumsteiger meistens von Skepsis und Sorge diesbezüglich begleitet werden, ist es ein Schritt nach vorne, dass es mit „Vegan ist Unsinn!“ einen Leitfaden gibt, der einfach, nachvollziehbar und gut strukturiert dazu geeignet ist, mit so einigen Irrtümern im Hinblick auf die vegane Ernährungsumstellung aufzuräumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.