Nox Holloway veröffentlichen Debüt-EP

Die 7-Track-EP ist mehr als nur eine Sammlung von Songs. Es ist eine Welt voller Geschichten und Poesie, die ohne das musikalische Können, das die Texte auf Singles wie „Separate Ways“ über das Ausklingen der Sommerliebe und die Hommage an die legendäre Audrey Hepburn auf „Audrey“ zum Leben erweckt, nicht vollständig erzählt werden kann.

„Unsere Debüt-EP hat viele verschiedene Sounds und Gefühle“, sagt Nox Holloway. „Alles mit dem Ziel, jeden in unsere Welt zu bringen und zu zeigen, wer Nox Holloway ist. Wir sind so aufgeregt, es mit euch zu teilen.“

Das Duo wurde von zwei College-Freunden während ihres letzten Studienjahres gegründet und vereint ihre musikalischen Talente und Hintergründe. Die beiden Studenten verwandelten Zitronen in Limonade, als Covid-19 einen von ihnen zwang, vorzeitig von seinem Auslandssemester in London nach Hause zurückzukehren. Sie stellten fest, dass sie gemeinsam über alle Fähigkeiten verfügten, die sie brauchten, um die Art von Songs zu schreiben, die zuvor nur in ihrer Fantasie existierten.

Sie nahmen von ihren Heimstudios an der Clemson University in South Carolina, in London während eines Auslandssemesters und von Nashville aus auf. Nox Holloway schufen die Songs, während sie mit Hilfe von Sprachnotizen und einem Berg von Textnachrichten ihre erste Handvoll Lieder formten.

Die eine Hälfte des Duos ist ein Produzent, dessen musikalische Erfahrung mit dem Schlagzeugspielen begann und sich, wie bei jedem echten Perkussionisten, zum Klavier und einer Bandbreite von 10 Instrumenten weiterentwickelte. Die zweite Teil ist ein Songwriter, Texter und Sänger, der sich vom Klimpern seiner Ukulele ebenso inspirieren lässt wie vom Hip-Hop seiner Vorbilder. Der Name Nox Holloway ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort für „Nacht“ und der Straße in London,
in der sie ihre Inspiration fanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.