Duran Duran feiern „ANNIVERSARY“

DURAN DURAN veröffentlichen den hymnischen Song „ANNIVERSARY“, der von der Band zusammen mit dem britischen DJ und Produzenten Erol Alkan produziert wurde. Es ist die dritte Single aus ihrem 15. Studioalbum „FUTURE PAST“, das am 22. Oktober weltweit über TAPE MODERN/BMG erscheint. Das Album kann hier vorbestellt / gespeichert / hinzugefügt werden.

„ANNIVERSARY“ präsentiert DURAN DURAN in ihrer besten Form und zeigt, dass sie immer noch eine der aufregendsten und progressivsten Bands der Welt sind. 2021 feiern sie ihr 40-jähriges Bestehen und der Song verspricht bereits jetzt, ein großer Live-Favorit zu werden.

DURAN DURAN proben derzeit in London für eine Reihe anstehender Termine. Bassist und Gründungsmitglied John Taylor, sagte heute in der britischen Hauptstadt:

„ANNIVERSARY“ ist ein besonderer Song für uns. Natürlich waren wir uns unseres eigenen, bevorstehenden Jubiläums des gemeinsamen Musikmachens bewusst. Dennoch wollten wir die Bedeutung so offen wie möglich halten.
Nachdem wir so lange zusammengespielt und -gearbeitet haben, wissen wir, was „Zusammensein“ und „Zusammenbleiben“ wirklich bedeuten kann. Vor 40 Jahren hätten wir den Song nicht für albumwürdig gehalten, heute aber schon! Es hat auch Spaß gemacht, einen Track mit Anspielungen auf frühere Duran-Hits zu schreiben. Sie sind wie Ostereier, die die Fans finden können.“

Die international gefeierten, mit Multiplatin ausgezeichneten Pop-Legenden haben just zwei Konzerte in ihrer Heimatstadt Birmingham angekündigt, die am 14. Und 15. September im O2 Institute stattfinden werden. Die Band wird auch beim nächsten Global Citizen LIVE am 25. September auf der Bühne stehen. Bereits am 02. September werden sie Deutschland besuchen und beim Deutschen Radiopreis 2 Songs performen!

Mit „FUTURE PAST“ haben DURAN DURAN ein weiteres unglaubliches, genreübergreifendes Werk geschaffen, das sie einmal mehr von der Masse abhebt. In Zusammenarbeit mit den legendären Produzenten Erol Alkan und Giorgio Moroder hat sich die Band die Hilfe einiger der größten und erfolgreichsten Namen der letzten 50 Jahre als auch der aktuellen Popszene gesichert. Darunter sind die schwedische Hitmacherin Tove Lo, die ivorische „Queen of Drill“ Doll und die japanische Gruppe CHAI auf „MORE JOY!“; daneben Graham Coxon von Blur, der seine Gitarre für mehrere Stücke des Albums zur Verfügung stellte, und David Bowies ehemaliger Pianist Mike Garson auf dem letzten Song „FALLING“. Das Album wurde in London und Los Angeles aufgenommen, von Mark Ronson co-geschrieben und von dessen langjährigen Freund und Mitarbeiter Mark ‚Spike‘ Stent gemischt, der auch auf ‚WING‘ zu hören ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.