Loreena McKennitt – The Visit (The Definitive Edition)

Rechtzeitig zum 30jährigen Jubiläum erscheint von „The Visit“, dem Album, das der kanadischen Musikerin und Komponistin 1991 Loreena McKennitt den Durchbruch bescherte und sich bis heute mehr als zwei Millionen Mal verkaufte, die „The Visit: The Definitive Edition“.

Und diese Edition trägt ihren Namen mehr als nur zurecht. Denn sie ist ein wahres, vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für alle Loreena McKennitt Fans und enthält unfassbare vier CDs und eine Blu-Ray. Allein der Umfang lässt schon auf sehr viel Bonusmaterial schließen und man wird nach dem Öffnen des wundervoll gestalteten Digibooks, das neben diversen Vorrichtungen zum Einlegen der CDs und der Blu-Ray dann auch noch 32 eigens von Loreena McKennnitt gestaltete Seiten mit vielen Bildern, Erinnerungen und Geschichten sowie den Songtexten des damaligen Originalalbums enthält, nicht enttäuscht.

Die erste CD der „The Visit: The Definitive Edition“ enthält allerdings in zweierlei Hinsicht bekanntes Material. Zum einen befinden sich darauf die neun Titel des Originalalbum und zum anderen sind diese in der bereits bekannten, neu gemasterten Version von 2004 zu hören. Aber kein Grund zur Sorge, der Klang ist hervorragend und lässt auch rund 17 Jahre später ein Hörvergnügen auf allerhöchste, Niveau zu.

Die zweite CD enthält dann die ersten Schätze, denn darauf sind zwei Radio Broadcasts sprich Konzerte für amerikanische Radiostationen zu hören. Beide stammen aus dem Sommer 1992. Die Aufnahmen von CBC enthalten ausnahmslos live dargebotene Songs, die Aufnahmen für NPR enthalten eine Mischung aus Live-Songs und diese unterbrechenden Interviewsequenzen. Beide Mitschnitte dürften bei den Fans der Sängerin heiß begehrt und entsprechend gesucht sein.

Die dritte CD enthält dann zwei Interviews, die Loreena McKennitt einmal 1992 dem Journalisten Tim Wilson und einmal 2020 in Form eines sogenannten Round Table Interviews mit mehreren Interviewern gegeben hat.

Der letzte CD Silberling enthält spezielle Abmischungen insgesamt 15 Titeln, die in Richtung Dolby Surround auf Kopfhörern abzielen. Wenn man die richtigen Kopfhörer hat, die diese Art von Sound wiedergeben können, dann werden die ersten neuen Songs zu einem ganz neuen Hörerlebnis. Die weiteren sechs sind Live-Mitschnitte dre Trio Recordings und sind direkt vom Mischpult im Venue abgenommen worden. Klanglich ebenfalls eine neue Art der Wahrnehmung von Live-MItschnitten, aber sauber und klar im Ergebnis.

Die abschließende Blu-Ray nimmt sich dann dem Originalalbum nochmals an und bildet dieses in unterschiedlichen neuen Master Versionen ab. Diese Original Aufnahmen gibt es sowohl im neuen Dolby Atmos 3 D Audio Sound, im DTS 5.1 Surround Sound und auch iin einer hochauflösenden Stereo Version zu genießen. Alle drei Versionen klingen im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend und runden diese Veröffentlichung eindrucksvoll ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.