Die Mandoki Soulmates veröffentlichen ein neues Live-Album

Nach ihrem Konzert vor 30.000 Leuten unter dem stimmungsvollen Nachthimmel von Budapest im August 2021 kündigen die Mandoki Soulmates jetzt nicht nur weitere Konzerte an (Berlin 05.11.2022, München 06.11.2022, Hamburg 07.11.2022), sondern geben auch die Veröffentlichung ihres neuen Visual-Albums „Utopia for Realists“ bekannt.

Das umfangreiche Mediabook erscheint als ganz neue Kunstform. Der Konzertfilm ihrer Prog-Rock-Suite „Hungarian Pictures“ anlässlich des 30. Jahrestag des Mauerfalls in Berlin verschmilzt mit exzellent animierten Gemälden und Landschaftsaufnahmen aus Ungarn. Ergänzt wird das Visual Album durch Einblicke hinter die Kulissen der Soulmates-Produktion live und im Studio.
In den Handel kommt das Album weltweit am 24. September 2021 in drei Formaten: als BluRay inklusive Audio CD, als Vinyl-Version und als Audio-CD im Jewelcase. Parallel zur Veröffentlichung startet am 24.09.2021 auch der Vorverkauf für die 2022er Konzerte.

Leslie Mandoki hat sich zur Aufgabe gemacht, Prog-Rock mit Jazz-Rock zu einem neuen, klangästhetischen Erlebnis zu vereinen und diese Musik wieder zu gesellschaftspolitischer Relevanz zu führen.

Während des Lockdowns und der geschlossenen Konzerthäuser haben er und seine Soulmates, die einst vom verstorbenen Soulmate Greg Lake (Emerson, Lake & Palmer) als „eine der besten Bands der Welt“ bezeichnet wurden, im März 2020 unter dem Titel „Music is the Greatest Unifier!“ ein einzigartiges weltumspannendes Online-Konzert produziert, das im Fernsehen und auf YouTube rund eineinhalb Millionen Zuschauer begeistern konnte.

Aufgenommen wurde das Konzert in Mandokis Tonstudio am Starnberger See, wo die Soulmates aus allen Teilen der Welt live zugeschaltet wurden. Leslie Mandoki erinnert sich: „Im 30. Jahr des Bestehens der Mandoki Soulmates zeigt uns der Erfolg unseres Online-Konzertes, wie sehr die Menschen von unserer verbindenden Botschaft berührt werden. Die globalen Herausforderungen – Pandemie, Finanz- und Wirtschaftskrisen, Migration und Integration, Klimawandel – werden wir nur dann bewältigen, wenn wir die Spaltungen über alle Grenzen hinweg überwinden. Deshalb müssen wir lauter sein als je zuvor!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.