Robben Ford – Pure

Gitarrist Robben Ford veröffentlicht mit „Pure“ ein reines Instrumentalalbum. Den Hörer erwarten hier neun Tracks, die eine angenehme und größtenteils unaufgeregte Atmosphäre ausstrahlen und bei denen das famose Gitarrenspiel des Künstlers durchaus verspielt im Vordergrund steht.

Begleitet von seichten Drums, die die einzelnen Titel gut ergänzen, sich aber selbst nicht in den Mittelpunkt der Stücke stellen und immer wieder auch anderen Instrumenten, ist „Pure“ eine zeitlose Reise, auf die man sich als Blues-Musik Liebhaber gerne einladen lässt.

„Pure“ hat einen eigenen Fluss, immer wieder mit leichten Strömungen, aber dennoch richtungsweisend ähnlich. Und so entsteht mit den neun Stücken ein Klangteppich, der nicht nur die Faszination des Gitarrenspiels wunderbar in den Mittelpunkt rückt, sondern der zudem eine angeregte und entspannte Wirkung zugleich entfaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.