Anne Holt – Ein Grab für zwei

Mit „Ein Grab für zwei“ erscheint der Auftaktroman zu einer neuen Serie der norwegischen Kriminalautorin Anne Holt. Das Buch dreht sich um die Ermittlerin Selma Falck, eine frühere Anwältin, die jedoch aufgrund einer Spielsucht so ziemlich alles in ihrem Leben verloren hat und sich gerade in einem Selbstfindungsprozess befindet, als sie durch den Vater einer bekannten Sportlerin, bei der man Doping-Medikamente gefunden hat, damit beauftragt wird, die Unschuld der jungen Frau zu beweisen. Als dann ein weiterer bekannter Wintersportler tot aufgefunden und auch diesem die Verwendung von Dopingmitteln unterstellt und scheinbar auf nachgewiesen worden ist, beginnt die Angelegenheit komplexer und erschreckender zu werden. Selma Flack taucht in ein Netz von Intrigen und Lügen ein, das sich nur schwer zu entwirren scheint.

Anne Holt erzählt die Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven und bindet damit einen guten Spannungsfaktor in die Erzählung ein. Die Geschickte an sich ist jedoch nur bedingt spannend, sondern hat vielmehr leider etwas häufiger einige unglückliche Längen und auch der Hauptcharakter, die Person der Selma Falck erreicht den Leser nicht so, wie man sich das erwartet hätte.

Die Thematik des Dopings und der Intrigen im Spitzensport als Thema eines Kriminalromans zu machen, ist ein sehr guter Gedanke gewesen, denn hinter den Kulissen dieses im Buch im wahrsten Sinne des Wortes beschriebenen weissen Sports, tut sich leider gerade in diesen Hinsichten mehr, als man sich wohl zu träumen wagt.

Manchmal verliert man sich als Leser in den Handlungssträngen und die Erzählung verwirrt dadurch ein wenig und parallel dazu leidet die Spannung, da sich „Ein Grab für zwei“ entsprechend weniger flüssig lesen lässt. Gleichwohl ist der Roman für eine Auftakterzählung ordentlich gelungen und man muss Anne Holt zudem zu Gute halten, dass sie sich hier an kein leichtes Thema herangewagt und dieses entsprechend umgesetzt hat. Man darf also auf den weiteren Werdegang von Selma Falck und ihren weiteren Fällen gespannt sein. Alles in allem ein ordentlicher Auftakt der Serie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.