Revolverheld – Neu erzählen

Revolverheld melden sich mit einem neuen Album im Gepäck zurück. Und mit den zwölf Titeln des Albums wollen die Jungs um Frontmann Johannes Strate ihre aktuellen Geschichten und Gedanken im wahrsten Sinne des Wortes „Neu erzählen“.

Die Gegenwart auf allen Ebenen reflektierend erzählen Revolverheld auf ihrem neuen Album schöne aber auch nachdenkliche und ebenso durchaus mahnende Geschichten, beleuchten die privaten Veränderungen der Bandmitglieder, ohne dazu aber die sozialen und durchaus ebenfalls politischen Themen zu vernachlässigen.

Musikalisch hervorragend arrangiert und gesanglich mitreißend und emotional fesselnd, begeistert „Neu erzählen“ mit vielen tollen Songs wie „Das Größte“, „Da hinten wird’s schon wieder hell“, „Leichter“ oder auch „Vom Suchen und Finden“.

Revolverheld erfinden sich auf ihrem neuen Werk – Gott sei Dank – nicht neu, sondern verfeinern ihren Weg, ohne musikalisch stehen zu bleiben. Und so ist das Album eine weitere tolle Zwischenstation der langen Reise, auf der sich die Band nun seit mittlerweile knapp 20 Jahren befindet. Und da ja bekanntlich der Weg das Ziel ist, wird diese Reise dann hoffentlich noch lange nicht enden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.