Neues James Arthur Album erschienen

James Arthur kehrt mit seinem vierten Album „It’ll All Make Sense In The End” zurück, das am 05.11.2021 veröffentlicht wurde. James schrieb den Großteil des Albums während des Lockdowns in seinem Haus in Surrey. In weiser Voraussicht baute er dort ein Studio und investierte in qualitativ hochwertige Aufnahmegeräte.

Etwas, das sich umgehend auszahlte. Denn vertraute Kollabopartnerwie Andrew Jackson, für den er „Train Wreck“ geschrieben hat, konnten zu ihm ins Homestudio kommen. Durch das Schreiben und Aufnehmen Zuhause und nicht in einem teuren kommerziellen Studio konnten die Musiker rund um die Uhr arbeiten, ohne die Zeit im Blick haben zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.