Murdoch Mysteries – Staffel 1

Die kanadische Erfolgsserie „Murdoch Mysteries“ erscheint nun auch in Deutschland auf DVD. In der ersten Staffel, die 13 Fälle umfasst und bereits aus dem Jahr 2008 stammt, sieht sich William Murdoch, gut mit Leben versehen von Schauspieler Yannick Bisson, mit interessanten und zudem außergewöhnlichen Fällen Ende des 19. Jahrhunderts konfrontiert.

Immer wieder tauchen bekannte Persönlichkeiten in den Fällen auf und die zum Zeitpunkt der Epoche, in welcher diese Serie spielt, aufkommende Industrialisierung bietet zudem ein interessantes Rahmenkonstrukt, das für den Zuschauer neben den eigentlichen Fällen auch immer wieder einige allgemein bildende Merkmale bereithält.

Die Qualität der DVDs ist ordentlich, immerhin sind die Aufnahmen zum Zeitpunkt der erstmaligen DVD Veröffentlichung hierzulande bereits rund 13 Jahre alt. Interessante Kostüme und dem Zeitalter entsprechende Requisiten lassen beim Schauen der einzelnen Episoden durchaus nostalgische Stimmung aufkommen.

Die Fälle an sich dauern stets rund 45 Minuten und sind daher oftmals schlank von den Fällen und Inhalten gehalten. Aber dennoch schafft die Serie es, eine angenehm unterhaltsame Atmosphäre zu verströmen. Das liegt zum einen an den Charakteren und deren Schauspielern und zum anderen an der Umsetzung der Schauplätze, an denen sich die Fälle abspielen.

Und nachdem die Serie in Kanada bereits 14 Staffeln hinter sich hat, braucht man an sich über die Qualität und die Faszination, die „Murdoch Mysteries“ bei den Zuschauern dort ausübt und sicher auch zeitnah hierzulande ausüben wird, keine Gedanken zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.