Professor T – Staffel 1

Die englische Variante der „Professor T“ Serie erscheint nun erstmals mit Staffel 1 auf DVD in Deutschland. Der eigenwillige Kriminologe und eigenbrötlerischen Professor wird hier sehr authentisch von Ben Miller mit skurrilen Leben versehen und trotz – oder vielleicht auch gerade wegen – seiner etwas besonderen Eigenschaften und Verhaltensweisen lenkt der Professor die Polizei immer wieder auf die richtigen Pfade, wenn es um die Überführung von Tätern der unterschiedlichsten Verbrechen geht.

Mit britischer Exzentrik der Extraklasse, schrullig und doch auf seine ganz eigene Weise sympathisch – mit diversen Parallelen zur früheren Serien-Kultfigur des Adrian Monk – bringt Ben Miller mit seiner Interpretation der Rolle die Zuschauer ganz schnell auf seine Seite. Und so ist man bei jeder der sechs Folgen der ersten Staffel immer wieder gespannt, welche gedanklichen Wendungen sich in Professor T abspielen und auf welche spezielle und manchmal verschrobene Weise er das Team der Polizei, zu dessen offiziellem Berater er auf einen ganz besonderen Wunschaus deren Reihen ernannt wird, hin zu richtigen Lösung des jeweiligen Falles leitet.

Die Serie ist gut anzuschauen, wenngleich ein paar Charaktere etwas blass besetzt sind und den Zuschauer nicht wirklich erreichen bzw. überzeugen können. Ansonsten überzeugt die Serie durch schöne Einstellungen, interessante Fälle und immer mal wieder einige äußerst besondere Aktionen der Hauptfigur. Alles in allem eine gute Adaption der Serie, die aber mit der deutschen Version nicht ganz mithalten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.