Die erste Autobiographie von Désirée Nosbusch erscheint bei Ullstein

“Ich habe Triumphe und Niederlagen erlebt, ich habe viel gewonnen, aber auch viel verloren. Ich habe mich oft neu erfunden – als Frau, als Mutter und als Schauspielerin. Heute bin ich endlich noch nicht angekommen. Denn mein Leben geht immer weiter. Und es wird immer besser.“ Désirée Nosbusch

In ihrer Autobiographie „Endlich noch nicht angekommen“, die am 10.03.2022 bei Ullstein erscheint, blickt die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin​ und Moderatorin Désirée Nosbusch auf ein bewegtes Leben zurück.

Bereits als Teenager machte sie sich einen Namen in der Radio- und Fernsehwelt und setzte sich mit ihrem jungen und frischen Stil in einer von Älteren dominierten Branche durch. Doch auf Licht folgte auch viel Schatten – sowohl private als auch berufliche Höhen und Tiefen, Jahre mit bitteren Erfahrungen, in denen sie sich immer wieder behaupten musste.

Désirée Nosbusch aber wächst daran und als erfahrene Frau gelingt ihr schließlich das, was nur wenige ihrer Kolleginnen vor ihr geschafft haben: der Durchbruch als beachtete, anerkannte und gefeierte Schauspielerin.

Zum ersten Mal erzählt Désirée Nosbusch in ihrer beeindruckenden Autobiografie von ihrem besonderen Lebensweg, auf dem bestimmte Menschen und Erlebnisse sie für immer prägten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.