Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys – Mille Grazie

Tja, was soll man zum neuen Album von Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys nun sagen? „Mille Grazie“ ist eine Mischung aus Pop., Glamour, Schlager, Dance und ist irgendwie immer wieder auch mit südländisch anmutendem Herzschmerz versehen.

Voll im Sound, vollmundig in Text und Geschmack, ist „Mille Grazie“ zwar vom Titel her ein wenig selbstverliebt, relativiert sich dann aber diesbezüglich wieder recht schnell selbst. Was bleibt, sind 13 Tracks – wobei man den dritten Track „Werbung“ nicht wirklich dazu zählen kann – die charmant, mit Augenzwinkern und Ernsthaftigkeit versehen sind.

Irgendwie klingen die Sounds vertraut und scheinen durch neue Liebesblitze zu sein, die Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys da in die große weite Welt verschicken. Alles mit südländischem Flair versehen und mit einer steten Huldigung an das wunderschöne, südländische Italien macht „Mille Grazie“ einen sommerlich frischen und irgendwie immer wieder neu zu entdeckenden Eindruck. Ein interessantes, beschwingtes und irgendwie anderes Album in diesen besonderen Zeiten – und das tut gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.