Odeville – Jenseits der Stille

Odeville legen mit „Jenseits der Stille“ ihr sechste Album vor. Die Hamburger Rockband zeigt sich auf „Jenseits der Stille“ gewillt, an die positive Zukunft zu glauben, an das musikalische Leben nach den Einschränkungen und an die Energie und Zuversicht, die Musik zu geben im Stande ist.

Und so sind 13 Titel entstanden, die meistens kraftvoll aber auch mal ruhiger auf die Hörer:innen zukommen und sie mitnehmen auf die Reise, die Odeville „Jenseits der Stille“ unternehmen.

Es ist die angenehme Mischung aus Independent Rock mit melodiösem Pop, die diese Reise so leicht erscheinen lässt. Temperaturunabhängig und stets mit Wärme im Herzen jagen Odeville „Monster“, wissen „Der Tag wird kommen“, genießen die „Stille“, reiten auf einer innovativen „Welle“ und leben dann auch in eingedeutschter Form das gute alte Fury In The Slaughterhouse Motto „Won’t Forget These Days“.

Also alle Mannen und Frauen auf – genießt endlich das Leben „Jenseits der Stille“ wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.