Elis Noa – I Was Just About To Leave

Elis Noa veröffentlichen mit „I Was Just About To Leave“ ihr zweites Album. Das in Wien lebende Duo, dass aus Elisa Godino und Aaron Hader besteht, zeigt sich in seinen neuen Songs sehr bedächtig und hinterfragend. Die Sounds ist größtenteils ruhig, atmosphärisch, nachdenklich und irgendwie von einer verzweifelten Schwere getragen.

Damit erschaffen Elis Noa eine musikalische Auffanggrube für alle, die sich gerade in einer dunkleren Phase ihres Lebens befinden und die Verluste, Trennungen und Schmerz erfahren haben. Doch so nachdenklich viele der Titel auch arrangiert sind, trotz allem machen Elis Noa mit ihren Songs auch irgendwie Hoffnung darauf, dass ja bekanntlich jede Medaille zwei Seiten hat und dass es immer wenn ein Tal kommt, auch wieder nach oben geht.

Die elf Stücke des Albums ergreifen die Hörer:innen schnell und ziehen sie in den atmosphärischen Kosmos der beiden Musiker hinein. Es entwickelt sich von Titel zu Titel eine Art Sogwirkung, der man sich kaum entziehen kann, bei der man aber gleichzeitig auch aufpassen muss, nicht komplett in und mit ihr unterzugehen.

Die Vinyl Ausgabe des Albums erscheint in einem klanglich und optisch hochwertigen weißen Vinyl und auch das umfangreiche Booklet mit allen Songtexten lädt ein, dieses Album – am besten mit einem kleinen eigenen emotionalen Abstand – uneingeschränkt immer und immer wieder zu genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.