Adam Dalgliesh – Staffel 1

Diese erste Staffel der Neuverfilmung der Fälle des Detective Chief Inspectors Adam Dalgliesh basiert auf den Romanen der britischen Erfolgsautorin P.D. James. Insgesamt gab und gibt es 14 Bände rund um den vom Schicksal persönlich in Mitleidenschaft gezogenen Inspector, von denen nun im Rahmen der ersten Staffel drei verfilmt worden sind.

Die Geschehnisse spielen im Großbritannien der 1970er Jahre und neben den drei aufzuklärenden Verbrechen werden in den Verfilmungen auch die sozialen Brennpunktthemen der damaligen Zeit mit aufgenommen und als nicht zu unterschätzende Nebenhandlungen eingebunden. So geht es dabei um Rassismus, sexuelle Gewalt gegenüber Frauen oder auch gesellschaftliche Schichtprobleme.

Im Fokus stehen jedoch die Fälle und diese sind nicht nur in wunderbare Kulissen der damaligen Zeit optisch eingebettet worden, sondern wissen auch durch eine besondere Atmosphäre und interessante Spannungskurven hervorragend und vor allem kurzweilig zu unterhalten.

Bertie Carvel haucht der Hauptfigur der Serie, Detective Chief Inspector Adam Dalgliesh, ein bemerkenswertes Leben ein und verkörpert diesen sowohl in seiner beruflich durchdachten und scheinbar ausgeglichenen Weise ebenso, wie er die private, zerrissene und vom Schicksal des Verlustes seiner Frau und seines Kindes gezeichnete Seite zum Vorschein bringt.

Die drei Fälle als solches sind sehr unterschiedlich und so bleibt jeder auf seine Weise extrem spannend. Die Serie deckt viele Themengebiete ab und so geht es neben Mord auch um Verrat. Intrigen und Betrügereien. Viel Zündstoff also, um eine hervorragende Romanserie mit drei Neuverfilmungen beginnen zu lassen. Und zwei weitere Staffeln sind auch schon seitens des ausstrahlenden britischen Senders bei den Machern bestellt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.