Luke Combs – Growin‘ Up

Luke Combs hat die Zeit seit der Veröffentlichung seines erfolgreichen zweiten Albums „What You See is What You Get“ aus dem Jahr 2019 wie viele andere Musiker auf eine für sich selbst sehr ungewöhnliche Weise genutzt. Während der Zeit, in der er als Sänger nahezu komplett auf standby gestellt war, änderten sich nicht nur die Wahrnehmungen, sondern natürlich auch die Stimmungslage des Sängers.

Und mit diesen Voraussetzungen entstanden zwölf neue Songs, denen eine ganz besondere Atmosphäre innewohnt und die wohl zum persönlichsten Musikgut zählen, das Luke Combs bislang veröffentlicht hat.

Es ist zudem einmal mehr die Mischung aus Country, Singer/Songwriter und Softrock, die die Musik von Luke Combs so einzigartig macht. Und die mit viel Charisma und Hingabe in der Stimme gesungenen neuen Songs gehen bei den Hörer:innen unmittelbar ins Gehör und entfalten eine unfassbare Sogwirkung.

Zusammen mit Chip Matthews und Jonathan Singleton produzierte Luke Combs sein neues Album und er darf mit Fug und Recht behaupten, dass es sein bislang bestes und zugleich sein – in Bezug auf die Entstehung – außergewöhnlichstes Werk geworden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.