Holger Saarmann – Selber leuchten

„Selber leuchten“ ist das dritte Album des Liedermachers Holger Saarmann. Das im Eigenvertrieb veröffentlichte Werk enthält zwölf neue Titel und der Sänger beleuchtet mit diesem stets in einer angenehmen Mischung aus musikalischer und thematischer Finesse, die scheinbar irgendwie wichtigen, aber stets mit einem kleinen Augenzwinkern versehenen Themen des Lebens. Es ist die Kraft der Poesie, die den Texten der Songs […]

» Weiterlesen

June Cocó – Métamophorses

Das aktuelle Album von June Cocó trägt den Titel „Métamophorses“ und ist eigentlich kein Album der deutschen Liedermacherin, die stets mit einem Hauch von Leichtigkeit und viel Atmosphäre ihre Songs schreibt. „Métamophorses“ beinhaltet acht Tracks und abgesehen vom Titelsong, den June Cocó selbst singt, handelt es sich bei den weiteren (offiziellen) sieben Titeln um Neubearbeitungen von Songs ihres 2019 erschienenen […]

» Weiterlesen

Pet Shop Boys – Discovery: Live in Rio 1994

Die Pet Shop Boys veröffentlichen ihr erstes Konzert in Brasilien, das im Dezember 1994 in Rio de Janeiro vor tausenden begeisterter Fans stattfand, erstmals in digitaler Form. Nachdem der damals vom brasilianischen Fernsehen mitgeschnittene Auftritt bereits vor Jahrzehnten auf VHS Videokassette erschienen ist, dürfte die jetzige DVD Veröffentlichung für viele Fans des britischen Synthpop-Duos ein Highlight sein. Neben der TV […]

» Weiterlesen

Gaby Jogeix – Meanwhile In New Orleans

Gaby Jogeix veröffentlicht mit „Meanwhile In New Orleans“ ein neues Album. Es ist der Nachfolger des 2013 erschienenen Werkes „Hermosa Beach“ und beinhaltet zwölf neue Songs. Musikalisch stellen die Titel eine Mischung aus Southern Rock, Funk, Soul und Rock and Roll dar. Das Album trägt eine interessante Internationalität in sich. Die Songs wurden in New Orleans aufgenommen und dann final […]

» Weiterlesen

Kanga – You And I Will Never Die

Fünf Jahre nach ihrem gleichnamigen Debütalbum meldet sich Kanga mit ihrem neuen Album „You And I Will Never Die“ zurück. Die kanadische Musikerin liefert auch auf ihrem zweiten Werk eine explosive Mischung aus Elektro und Dark Wave ab. Eine coole Mischung aus elektronischen Beats, dunkeldüsteren Melodienbögen und der charismatisch reduziert klingenden Stimme Kangas sind die Markenzeichen der zwölf neuen Songs. […]

» Weiterlesen

Burges Gränzer Schade – Jenseits schillernder Welten – Farbe der Liebe

Mit „Jenseits schillernder Welten – Farbe der Liebe“ erscheint ein neues Album von Katharina Burges, Torsten Gränzer und Göran Schade. Das Album setzt den Weg, den das Trio mit ihrem Erstlingswerk „Jenseits schillernder Welten“ eingeschlagen hat, fort und nimmt daher bereits im Titel den Bezug zum Vorgänger mit auf. Extravagant und in einer künstlerisch breiten Aufstellung leben Burges Gränzer Schade […]

» Weiterlesen

Lopè Ariyo – Hibiskus

Die Autorin dieses Buches, Lopè Ariyo, wurde zwar in London geboren, hat aber nigerianische Wurzeln. Als Kind wurde sie von ihrer Mutter stets mit auf die Wochenmärkte zum Einkaufen genommen und durfte dann an den Wochenenden ihrer Mutter auch beim Zubereiten der nigerianischen Speisen helfen. So entstand ihre Bindung zum Kochen. Und nachdem sie dann als Jugendliche auch noch zwei […]

» Weiterlesen

Marinella Sammarco – Echt sizilianisch kochen

Mehr Sizilien geht eigentlich gar nicht! Das fängt beim Buch „Echt sizilianisch kochen – ich zeig euch wie!“ schon bei der Autorin an. Denn Marinella Sammarco ist eine sogenannte waschechte Sizilianerin, die inmitten der süditalienischen Region, genauer gesagt in Piazza Armerina, geboren wurde. Und ihre Kindheit, die sie oft mit ihren Großeltern auf deren Feldern und damit auch beim Ernten […]

» Weiterlesen

Kommissar Wallander – Staffel 3

Die drei Episoden der dritten Staffel der britischen „Kommissar Wallander“ Verfilmungsreihe mit dem überragenden Kenneth Braniagh als Hauptdarsteller beinhaltet die Verfilmungen der Henning Mankell Romane „Ein Mord im August“, „Hunde von Riga“ und „Vor dem Frost“. Alle Fälle sind sehr dunkel düster und vor allem fesselnd atmosphärisch umgesetzt und lassen den Zuschauer von der ersten Minute an nicht mehr los. […]

» Weiterlesen

Ilja Ruf – Ilja_19

Ija Ruf ist gerade erst „19“ und macht sein Alter – ganz im Stile großer Künstler wie Adele – zum Albumtitel. Musikalisch ist der Musiker jedoch in einem ganz anderen Bereich zu Hause, als das bei der zuvor herangezogenen Adele der Fall ist. Mit „Ilja_19“ erscheint ein akustisches Album voller reduzierter Klaviermusik und insgesamt 16 Titeln. Darin zeigt Ilja Ruf […]

» Weiterlesen
1 2 3 62