James Morrison verkürzt die Wartezeit auf sein „Greatest Hits“ Album

Während die Veröffentlichung seines ‚Greatest Hits‘-Albums am 11.02022 näher rückt, hat James Morrison festgestellt, dass der Blick zurück ihm neue Möglichkeiten für seine Zukunft erschließt. Während seine großen Hits unbestreitbar besser klingen als je zuvor, hat der erste brandneue Titel des Albums, ‚Who’s Gonna Love Me Now?‘, einen gewaltigen Eindruck hinterlassen. Der Titel wurde von Spotify (14 internationale New Music […]

» Weiterlesen

The Wake Woods – Treselectrica

The Wake Woods veröffentlichen mit „Treselectrica“ ihr zweites Album. Ursprünglich das Quartett gestartet, besteht die Band nun nur noch aus den beiden Brüdern Ingo und Helge Siara sowie Neuzugang Sebastian Kuhlmey. Das macht also nunmehr drei Bandmitglieder – und diese personelle Veränderung spiegelt sich auch im Albumtitel wider. Die Berliner Band hält auf ihrem zweiten Album zehn neue und in […]

» Weiterlesen

Farbenfeuer – Träume und Sehnsüchte

Farbenfeuer kommen aus Niederösterreich und die neunköpfige Band veröffentlicht mit „Träume und Sehnsüchte“ ein erstes Mini-Album, das man eigentlich eher als EP bezeichnen müsste, da es lediglich fünf Titel enthält. Musikalisch recht breit aufgestellt, laden Farbenfeuer zu einer bunten Mixtur aus Singer/Songwriter-Elementen, Chanson, Pop-Poetismus und ein wenig Gospel ein. Die Band beleuchtet in ihren Songs die aktuellen Themen dieser Zeit […]

» Weiterlesen

Lauryn Mark veröffentlicht neues Mini-Album

Lauryn Mark ist eine deutsche Singer-Songwriterin und seit 3 Jahren in der Musikbranche. Ihre Texte sind bekannt für Tiefgang, Sehnsüchte, Liebe und Magie. Nach ihrem Debütalbum „Heimwegspuren“ in 2019 folgten die Singles „Niemand“ und „Tage hier“, sowie die schwungvolle Single „Hinter Hamburg“. Nicht nur 2020 war voller Songwriting Nächte und magischer Momente, auch in 2021 entstanden viele neue Songs. In […]

» Weiterlesen

Matthias Reim veröffentlicht neues Album „Matthias“

Matthias Reims zeitlos-legendärer 1990er-Song „Verdammt, ich lieb’ Dich“ ist heute, über 30 Jahre später, ein Evergreen, der von Generation zu Generation textsicher mitgesungen wird. Und mit jeder neuen Veröffentlichung, entdeckt ein ganz junges Publikum den Musikverknallten neu. Reim weiß, was die Menschen fühlen, weil er mitfühlt. Und er weiß, dass er mit seinen Gefühlen nicht alleine ist. Erst recht nicht […]

» Weiterlesen

Neues Daniel Hope Album erscheint im Februar 2022

Der in Berlin lebende Geiger Daniel Hope taucht mit seinem neuesten Album in das reiche Repertoire der amerikanischen Musik ein, um ihre Wurzeln zu erforschen und ihrer Eigenart nachzugehen. »Wir erkennen, dass ein Stück aus Amerika stammt, sobald wir es hören«, sagt Hope. »Aber was ist es, dass Musik amerikanisch klingen lässt?« Daniel Hope – America findet Antworten und widmet […]

» Weiterlesen

Fools Garden – Captain…Coast Is Clear

Fools Garden melden sich mit ihrem elften Album „Captain…Coast Is Clear“ zurück. Der Nachfolger des 2018er Werkes „Rise And Fall“ besticht durch eine belebende Abwechslung und zeigt die Band deutlich elektronischer, als das noch auf ihren vorherigen Alben der Fall gewesen ist. Die Pandemie-Bedingungen erforderten eine andere Arbeitsweise an den neuen Songs. Was zuvor in gemeinsamen Arbeiten im Studio eingespielt […]

» Weiterlesen

Georg Kostron – Das wilde Liederbuch

Georg Kostron veröffentlicht mit „Das wilde Liederbuch“ ein spezielles Album. Musikalisch in den Zwischenwelten von Liedermacher und Chanson, inhaltlich zwischen Kinderliedern und Augen zwinkerndem Kabarett – „Das wilde Liederbuch“ spricht mit machmal sehr verspielt klingenden Texten dennoch durchaus aktuelle und Generationen übergreifende Themen an. Die Veröffentlichung ist sehr aufwendig aufgemacht und erscheint in einer etwas schmaleren DinA 5 Buchversion, die […]

» Weiterlesen

The Brute: – Brute:One

Hinter dem Pseudonym The Brute: verbirgt sich Daniel Gierke. Sein erstes The Brute: Album, das schlicht mit „Brute:One“ betitelt ist, wurde in den Abbey Road Studios gemastert und verbreitet eine dunkeldüstere Stimmung. Man fühlt sich an Sounds aus den Depeche Mode Album-Ären „Songs Of Faith And Devotion“ und „Ultra“ erinnert, wenn man den insgesamt neun Stücken des Albums lauscht. Wuchtige […]

» Weiterlesen

Neues Solo-Album von Ludovico Einaudi nach 20 Jahren

Nach seinem diesjährigen Triumph mit den Soundtracks zu „Nomadland“ und „The Father“ hat der Komponist und Pianist Ludovico Einaudi „Underwater“, sein erstes neues Solo-Klavieralbum seit 20 Jahren angekündigt. Underwater entstand im Lockdown und nutzte die seltene Gelegenheit zum Songwriting in seiner reinsten und intimsten Form: nur Einaudi und sein Klavier. „Underwater“ enthält 12 transzendente Solo-Piano-Tracks, die seinen unverwechselbaren Sound wunderbar […]

» Weiterlesen
1 2 3 4 119