Kanga – You And I Will Never Die

Fünf Jahre nach ihrem gleichnamigen Debütalbum meldet sich Kanga mit ihrem neuen Album „You And I Will Never Die“ zurück. Die kanadische Musikerin liefert auch auf ihrem zweiten Werk eine explosive Mischung aus Elektro und Dark Wave ab. Eine coole Mischung aus elektronischen Beats, dunkeldüsteren Melodienbögen und der charismatisch reduziert klingenden Stimme Kangas sind die Markenzeichen der zwölf neuen Songs. […]

» Weiterlesen

Kanga – Eternal Daughter

Kanga ist eine kanadische Soundtüftlerin und gehört gegenwärtig mit zu den führenden Künstlerinnen bezüglich der elektronischen Dark-Wave Szene. Mit „Eternal Daughter“ liefert die Kanadierin ein interessantes Werk ab, das immer mal wieder gewaltige, fast schon als apokalyptisch zu bezeichnende Soundlandschaften enthält. Schwerfällig und dadurch nachdrücklich klingen die Sounds, zu denen der klare Gesang von Kanga in einem interessanten Kontrast steht. […]

» Weiterlesen

Spectres – Nostalgia

Spectres kommen aus Kanada und legen mit „Nostalgia“ ein Album vor, das musikalisch die Nostalgie des früheren Punks und Punkrocks in sich aufnimmt und gut in die Gegenwart transportiert. Das Album klingt sehr analog und zeitlos und lässt Gedanken an die Anfangszeiten des Punks Ende der 1970er Jahre aufkommen. Musikalisch und auch gesanglich greifen die Spectres viele Elemente auf, die […]

» Weiterlesen

Solo Ansamblis – Olos

Sphärisch, elektronisch und litauisch – so präsentieren sich die Solo Ansamblis auf ihren neuen Album. Die neun Titel des „Olos“ Albums sind interessant arrangiert und wird von einer Mischung aus warmer Traurigkeit und elektronischer Kühle bestimmt. Eine Kombination, die durchaus eine spannungsgeladene Atmosphäre erzeugt, die aber auch zum Abrutschen in die Depression führen könnte. Und so ist es ein schmaler […]

» Weiterlesen