The Brute: – Brute:One

Hinter dem Pseudonym The Brute: verbirgt sich Daniel Gierke. Sein erstes The Brute: Album, das schlicht mit „Brute:One“ betitelt ist, wurde in den Abbey Road Studios gemastert und verbreitet eine dunkeldüstere Stimmung. Man fühlt sich an Sounds aus den Depeche Mode Album-Ären „Songs Of Faith And Devotion“ und „Ultra“ erinnert, wenn man den insgesamt neun Stücken des Albums lauscht. Wuchtige […]

» Weiterlesen

Erstes Lebenszeichen von Outlanders erscheint

OUTLANDERS wurde von niemand Geringerem als der finnischen Sopranlegende Tarja Turunen und dem EDM Pionier Torsten Stenzel ins Leben gerufen. Den beiden ist es außerdem gelungen, einige der einflussreichsten Gitarristen unserer Zeit als Gäste zu gewinnen. Aber welchem Genre ist OUTLANDERS zuzuordenen? Die Antwort ist einfach: OUTLANDERS spielt in seiner eigenen Liga, jeglicher Versuch einer Einordnung in existierende Genres würde […]

» Weiterlesen

Moguai – Colors

DJ und Produzent Moguai meldet sich mit seinem dritten Album zurück. Elektronisch breit aufgestellt und von jeder Menge Gastsängerinnen und -sängern unterstützt, liefert der in Recklinghausen geborene Künstler ein Album ab, das abwechslungsreich, vielschichtig und mit einer unglaublichen Finesse auf den Punkt kommt. Mal Elektropop, mal Dico, mal Techno, mal House – Moguai streckt seine Fühler in alle Richtungen aus […]

» Weiterlesen

Ghost Twin – Love Songs For End Times

Wenn man das erste Mal die neue CD des kanadischen Elektroduos Ghost Twin vor sich liegen hat, dann stutzt man erst einmal über das Cover, das auf seine Art doch recht ungewöhnlich und speziell für eine Veröffentlichung aus dem elektronischen Popbereich ist. Also keine Sorge, so dunkel, wie es die Dame auf den ersten Blick vermuten lässt, sind die Sounds […]

» Weiterlesen

Gary Numan – Intruder

Gary Numan ist sicherlich einer der Elektro-Pioniere der letzten 50 Jahre. Mit seiner früheren Band Tubeaway Army setzte der Brite bereits Ende der 1970er Jahre völlig neue Maßstäbe und präsentierte dem vom Punk durchzogenen Großbritannien plötzlich coole Elektrosounds, die völlig verquer zu allen anderen Tendenzen und Trends zu sein schienen. Gary Numan liebte es schon vor über 40 Jahren, gegen […]

» Weiterlesen

The Mobile Homes – Trigger

The Mobile Homes gibt es bereits über 35 Jahre – wenn auch mit einigen Unterbrechungen. Doch nun melden sich die Schweden nach elf Jahren mit einem neuen Album zurück und zeigen auf „Trigger“ sehr eindrucksvoll, dass sie noch immer das Gespür für den richtigen musikalischen Abzug haben. Mit einer Mischung aus Elektro, Drums und Gitarren schießen die Schweden zehn neue […]

» Weiterlesen

Janosch Moldau – Rewind-The Singles 2005<<>>2020

Elektropionier Janosch Moldau veröffentlicht seine erste Werkschau. Auf „Rewind-The Singles 2005<<>>2020“ sind alle seit dem Jahr 2005 erschienen Singles vorhanden – von der ersten Single „On My Own“ bis zur ganz aktuellen Single „Light For Me“. Oftmals atmosphärisch, immer mal wieder etwas experimentell verschroben und stets mit künstlerischer Extravaganz versehen, verwirklicht sich der sympathische Sänger seit seiner ersten im Jahr […]

» Weiterlesen

Funker Vogt – Element 115 (Limited Edition)

Die Funker funken auch im 25. Jahr ihres Bestehens! Knackige Elektrosounds, fette Basslines und durchaus apokalyptische Melodien untermalen den Gesang von Frontmann Chris L. und geben diesem eine dunkeldüstere und zugleich kraftvolle Hülle. Auf dem neuen Album „Element 115“ befassen sich neben Chris L. auch die Funker Gerrit Thomas und René Dornbusch mit der Zeit und Thematik der Area 51, […]

» Weiterlesen