Dumpstaphunks – Where Do We Go From Here

Nach sieben Jahren melden sich die Dumpstaphunks mit einem neuen Album zurück. „Where Do We Go From Here“ transportiert die politische Meinung der Band deutlicher, als es vorherige Alben taten und die New Orleanser Band zeigt sich auf den elf Titeln des Albums sehr nachdrücklich und mit viel Kraft in Sounds und Aussagen. Das neue Album ist eine musikalische Mischung […]

» Weiterlesen

Das Montreux Jazz Festival und BMG veröffentlichen neue Album-Serie

Das Montreux Jazz Festival und BMG kündigen heute die Veröffentlichung von „Nina Simone: The Montreux Years“ und „Etta James: The Montreux Years“ an. Beide Releases erscheinen am Freitag, den 28. Mai 2021. Die Livealben werden in verschiedenen Formatkonfigurationen wie Doppel-LP sowie als Doppel-CD erhältlich sein und außergewöhnliche Sammlungen der größten Auftritte der beiden Musikikonen auf dem Montreux Jazz Festival enthalten. […]

» Weiterlesen

Ilja Ruf – Ilja_19

Ija Ruf ist gerade erst „19“ und macht sein Alter – ganz im Stile großer Künstler wie Adele – zum Albumtitel. Musikalisch ist der Musiker jedoch in einem ganz anderen Bereich zu Hause, als das bei der zuvor herangezogenen Adele der Fall ist. Mit „Ilja_19“ erscheint ein akustisches Album voller reduzierter Klaviermusik und insgesamt 16 Titeln. Darin zeigt Ilja Ruf […]

» Weiterlesen

Für Lisa Who kommt „Ein neuer Beginn“

Alles, was wir haben, ist Jetzt. Ein Gedanke, über den man im Angesicht der aktuellen Weltlage schnell mal ins Taumeln geraten kann. LISA WHO versucht dieser Erkenntnis positiv zu begegnen und schreibt mit ihrem zweiten Album »Ein neuer Beginn« ein Plädoyer fürs Mutigsein. Denn Mut, den brauchte man 2020 als Indiekünstlerin. Mutig war auch der Schritt, sich von ihrem Label […]

» Weiterlesen

Les Maries – Wir brauchen heute nicht mehr rauszugehen

Les Maries zeigen sich auf ihrem neuen Album „Wir brauchen heute nicht mehr rauszugehen“ sehr gelassen und laden den Hörer zu einer musikalischen Erholungsreise ein, die genauso reduziert ist, wie die Zeit, in der sie entstanden ist. Musikalisch eine Mischung aus Chanson, Jazz und poetischem Pop und in deutsch und französischer Sprache dargeboten, enthält das neue Album vonMarie-Laure Timmich und […]

» Weiterlesen

Florian Franke – Rosa Elefanten

Florian Franke kommt aus Wuppertal und veröffentlicht mit „Rosa Elefanten“ sein drittes Album. Gemeinsam mit insgesamt über 20 verschiedenen Musikern eingespielt, ist „Rosa Elefanten“ eine sehr schöne, organische Mischung aus Elementen des Pop, Jazz und auch Einflüssen aus dem Singer / Songwriter Bereich geworden. Die insgesamt elf Titel klingen lebendig und verströmen eine unglaubliche Präsenz. Das liegt sicherlich nicht zuletzt […]

» Weiterlesen

Narada Michael Walden – Immortality

Narada Michael Walden ist seit über 40 Jahren im Musikgeschäft, hat unzählige Auszeichnungen bekommen und muss keinem mehr etwas beweisen bzw. irgendwen von seinem Können überzeugen. Seine vielleicht erfolgreichste Zeit hatte der Mann, der seinen Namen Narada in den 1970er Jahren von einem Guru erhielt, in den 1980er Jahren. Seinen größten Soloerfolg bescherte ihm im Jahr 1988 der Soul- / […]

» Weiterlesen

Paul Carrack macht es orchestral!

Am 11.09.2020 veröffentlicht der aus Sheffield stammende Engländer Paul Carrack sein neues Album „Another Side of Paul Carrack“ (Carrack-UK, Proper / Bertus Musikvertrieb) auf CD und digital. Der 1951 geborene Musiker, Songwriter, Keyboarder, Gitarrist und Sänger hat neben seiner seit 1980 aktiven und outputstarken Solo-Karriere bei Mike & the Mechanics, dem Bandprojekt von Genesis-Gitarrist Mike Rutherford, gespielt. Nun erscheint mit […]

» Weiterlesen

Florian Franke besingt „Rosa Elefanten“

„Rosa Elefanten“ (Album-VÖ: 18.09.20) – so heißt nicht nur das neue Album des Wuppertaler Künstlers Florian Franke, sondern auch der dazugehörige Titelsong der Platte. Ein gutes Stück vom Mainstream entfernt, erinnert der deutsche Jazz-Pop an eine Zeit, in der Musik noch im Studio entstand. Gemeinsam und komplett live eingespielt ist Franke und seiner Band ein Album geglückt, dass nicht nur […]

» Weiterlesen

Mara – Off The Beaten Track

Mara veröffentlicht ein Album mit eigenen Songs und Coverversionen anderer Künstler. Begleitet nahezu ausnahmslos mit dem Cello, ist so ein zwölf Titel umfassendes Werk entstanden, das außergewöhnlich und nicht immer leicht zugänglich ist. Mal seicht, mal energisch und sich in Ansätzen verlierend sind die Stücke auf dem Album irgendwo zwischen Klassik, Jazz, Chanson und Selbstfindung anzusiedeln. Mara begleitet die Songs […]

» Weiterlesen
1 2 3