Bruce Springsteens neues Album „Western Stars“ erschienen

Fünf Jahre nach seinem weltweiten Nummer-eins-Album „High Hopes“ veröffentlichte Bruce Springsteen am 14.06.2019 mit „Western Stars“ eine neue Studioplatte, die musikalisch vom Southern California Pop der späten 60-er und frühen 70-er inspiriert ist. Die 13 Songs, die allesamt von Springsteen geschrieben wurden, entstanden überwiegend in seinem Heimstudio in New Jersey, einige zusätzliche Aufnahmen fanden in Kalifornien und New York statt. „Western Stars“ ist sein 19. Studioalbum.

Als Produzenten holte sich Bruce Springsteen Ron Aniello ins Studio, der zudem Bass, Keyboards und diverse andere Instrumente einspielte. Patti Scialfa wirkte als Background-Sängerin an vier Stücken mit, zu denen sie auch die Gesangsarrangements beisteuerte. An den Instrumenten, die unter anderem Streicher, Bläser und Pedal-Steel-Gitarre umfassen, wirkten mehr als 20 Musiker mit – darunter Jon Brion (der Celesta, Moog und Farfisa spielte), David Sancious, Charlie Giordano und Soozie Tyrell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.