Das finale Motörhead Album erscheint in einer erweiterten Edition

Motörhead, die Ikonen, die “Godfathers of Heavy Metal“, veröffentlichen ihr 23. (und allerletztes Studioalbum) Bad Magic von 2015 am 24.02.2023 noch einmal. “Bad Magic: SERIOUSLY BAD MAGIC“ beinhaltet frisches Bonusmaterial und zwei bisher unveröffentlichte Tracks: “Bullet in Your Brain” und “Greedy Bastards”, sowie eine glanzvolle Live Performance von der Bad Magic Tour beim gigantischen Mt Fuji Festival in Japan 2015. […]

» Weiterlesen

Black Sabbath – Mob Rules (Remastered Edition)

„Mob Rules“ war das zweite Black Sabbath Album, dass nach dem Ausstieg von Ozzy Osbourne gemeinsam mit dem früheren Rainbow Frontmann Ronnie James Dio eingespielt wurde. Im Vorfeld der Aufnahmen gab es allerdings schon ein kleines personelles Hickhack. Da Schlagzeuger Bill Ward die Band während der „Heaven And Hell“ Tour aus persönlichen Gründen verließ, besetzte man seine Position mit Vinny […]

» Weiterlesen

Joe Lynn Turner ist mit neuem Album am Start

Joe Lynn Turner veröffentlicht heute das neue Studioabum „BELLY OF THE BEAST“ auf seinem neuen Label Music Theories Recording / Mascot Label Group. Joe Lynn Turner verrät: „Heute ist ein sehr aufregender Tag für mich. Nach harter Arbeit und langer Wartezeit wird das neue Album „Belly Of The Beast“ endlich veröffentlicht, zusammen mit der Hauptsingle und dem Video „Tortured Soul“. […]

» Weiterlesen

Diamond Head – Lightning to the Nations (The White Album)

Zu ihren Anfängen wurden Diamond Head Ende der 1970er / Anfang der 1980er Jahre seitens der Majorlabel unbeachtet gelassen. Die Band, die aktuelle Megacts wie Metallica oder auch Megadeth als ihr absolutes Vorbild nennen, hatte jedoch zu dieser Zeit bereits diverse Live-Auftritte und veröffentlichte ihr erstes Album „Lightning The Nations“ im Alleingang, um auf Konzerten ihre Musik unter die Fans […]

» Weiterlesen

Motörhead – Iron Fist (40th Anniversary Edition)

Die Wiederveröffentlichungsreihe rund um die jeweils 40. Jubiläen der Motörhead Alben geht in eine neue Runde. Dieses Mal erscheint eine neu aufgemachte „Iron Fist (40th Anniversary Edition)“ im schönen und robusten Digibook. Das fünfte Album der Mannen um Lemmy Kilmister erschien ursprünglich am 17.04.1982 und enthielt damals zwölf Tracks. Als Nachfolger der erfolgreichen Alben „Bomber“ und „Ace of Spades“ sowie […]

» Weiterlesen

Molllust veröffentlichen erste Single aus neuem Album

MOLLLUST zelebrieren seit nunmehr elf Jahren ihre charakteristische Mixtur aus klassischer Musik und Metal. Dass diese Mischung ein äußerst hörenswertes und vielschichtiges Klangfeuerwerk ergibt, ist unter Symphonic Metal-Fans längst kein Geheimtipp mehr. Live präsentiert das Ensemble diese in opulenten Kleidern und Gehröcken mit theatralen Elementen und rockt mal kraftvoll und virtuos, mal melodisch und gefühlvoll neben Gitarren und Schlagzeug auch […]

» Weiterlesen

Ein Buch über „Die frühen Tage von Iron Maiden“ erscheint

Am 28.10.2022 wird im I.P. Verlag das Buch “Die frühen Tage von IRON MAIDEN – Loopyworld“ (ISBN 978-3-940822-16-1) erscheinen. Das Frontcover stammt vom ehemaligen Maiden-Hauszeichner Derek Riggs, der ab 1992 nicht mehr für die Band aktiv war. Exklusiv für dieses Werk hat der mittlerweile in den Vereinigten Staaten lebende Künstler allerdings noch einmal zum Zeichenstift gegriffen. „Die frühen Tage von […]

» Weiterlesen

Voivod – Forgotten in Space

Die Kanadische Heavy Metal Band Voivod hat mit „Forgotten in Space“ ein Boxset veröffentlicht, das die ersten fünf Alben der Band plus eine DVD mit rarem und Live-Material enthält. Die ersten Alben aus den Jahren 1984 bis 1989 waren lange Zeit vergriffen und wenn dann nur noch zu vollkommen überhöhten Preisen mit viel Glück zu finden. Diese Zeiten sind nunmehr […]

» Weiterlesen

Running Wild – The First Years Of Piracy

1991 veröffentlichten Running Wild, die zwischenzeitlich etwas ihr musikalisches Image geändert hatten, mit „The First Years Of Piracy“ ein Album, auf dem zehn Songs der ersten drei Alben der Band in neu eingespielten Versionen enthalten waren. Somit war diese Zusammenstellung – auch schon für die damalige Zeit – eine Art modernes Best Of Album, das das musikalische Schaffen der Anfangszeit […]

» Weiterlesen

Running Wild – Ready For Boarding

Das erste Running Wild Live-Album „Ready For Boarding“ erschien ursprünglich 1988 und beinhaltete das Konzert der Band aus München, das im Jahr 1987 dafür mitgeschnitten wurde. Mit ihrer besonderen Art, den Heavy Metal mit Seemanns- und speziell Piratenthemen mystisch mit Leben zu füllen, waren Running Wild seinerzeit bekannt und gleichzeitig auch einzigartig. Das originale Album enthielt zehn Songs dieses Konzertes, […]

» Weiterlesen
1 2 3 5