Geschichtsrelevante Arjon Capel Single erschienen

Unter dem Motto „mal ganz anders“ greift der holländische Liedermacher Arjon Capel ein geschichtliches, aber doch so brandaktuelles Thema auf:Am Samstag, den 29.08.2020, stürmen Demonstranten mit schwarz-weiß-roten Reichsflaggen, auf die Treppe des Reichstags. Dieses ungeheuerliche Ereignis löste bei dem Niederländer Arjon tiefe Besorgnis aus.Das Reichstagsgebäude in Berlin, seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages, steht für eine junge und wechselvolle Geschichte […]

» Weiterlesen

Erstes Album Hanika Straub Banez erscheint

Hanika Straub Banez, das sind drei Frauen*, die unterschiedlicher kaum sein könnten – und ihre Liebe zur Musik. Gemeinsam unter Konstantin Weckers Label Sturm & Klang als Einzelkünstlerinnen unter Vertrag, ahnte Deutschlands bedeutendster Liedermacher wohl nicht, was er ins Rollen brachte, als er die Musikerinnen bei einem Konzert spontan zusammenbrachte. Dass Unterschiede kein Hindernis, sondern eine Bereicherung sein können, beweisen […]

» Weiterlesen

Sarah Straub – Tacheles

Auf ihrer neuen EP singt Sarah Straub „Tacheles“. Sieben neue Titel, die eine Mischung aus Liedermachergut und Chanson sind hält die Sängerin für den Hörer bereit. Locker leicht und irgendwie immer irgendwie musikalisch beschwingt, doch inhaltlich oftmals kritisch und nachdenklich; Sarah Straub versteht es immer besser, ihre Botschaften und Gedanken eindrucksvoll in schönen Melodien einzubinden und so eine sehr besondere […]

» Weiterlesen

Sarah Straub redet „Tacheles“

Nach zwei erfolgreichen englischen Pop-Alben geht Sarah Straub neue Wege und präsentiert sich mit ihrem ersten deutschen Minialbum „Tacheles“ (VÖ 16.07.2021) so offen und ehrlich wie nie zuvor.„Lange Zeit hatte ich mich hinter der englischen Sprache versteckt, doch mit meinen neuen deutschen Songs ist das nun nicht mehr möglich. Es tut richtig gut, endlich Tacheles zu reden“, so die bayerische […]

» Weiterlesen

Neue Sarah Straub Single erschienen

Sich selbst treu sein – Mit ihrer neuen Single „Vergiss nicht zu lächeln“ wendet sich die bayerische Liedermacherin Sarah Straub den einsamen Menschen am Rande der Gesellschaft zu. Nach der erfolgreichen Single „Mein Glück“, die nach vielen Wochen in der hr4-Hitparade auch deren Spitzenposition erobert und in den österreichischen Airplay-Charts ihren festen Platz hatte, widmet Sarah Straub nun den Menschen […]

» Weiterlesen

Konstantin Wecker – Utopia

Konstantin Wecker meldet sich mit einem Album neuer Songs und Poesie zurück. Auf „Utopia“ kommt der Liedermacher inhaltlich seiner Vorstellung von der perfekten Welt und gleichen Rechten und Pflichten für alle Lebewesen, ohne Über- und Unterordnung erneut ein Stück näher. Es sind die Vorstellungen eines wohl aufgrund der gesamten politischen und sozialen Umstände nie zu erreichenden Zustands, allerdings ist dafür […]

» Weiterlesen

Miriam Hanika – Louise

Wenn man sich das Cover des zweiten Albums von Miriam Hanika so anschaut, dann ist man dazu geneigt, es als vollkommen unspektakulär zu bezeichnen. Zudem muss man sich durch die Anordnung von Album- und Künstlernamen auch erst einmal zurechtfinden, um dann zu erkennen, dass es kein Album von Louise ist, sondern „Louise“ der Titel des Albums und Miriam Hanika der […]

» Weiterlesen

Katrin Rosenzopf – unErhoerte Lieder

Katrin Rosenzopf hat mit ihrem neuen Album den Titel wahrlich zum Programm gemacht. „unErhörte Lieder“ befinden sich zuhauf auf der neuen CD der österreichischen Liedermacherin. Oftmals von den Arrangements recht stockig und irgendwie schwer zugänglich, erzeugt die Poetin in den Songs ihres neuen Albums Textzeilen, denen an vielen Stellen die verspielte Leichtigkeit fehlt. Dementsprechend stranden die vermeintlich mit den Titeln […]

» Weiterlesen

Christian Bogensberger – Anarchisten auf der Autobahn, Taoisten unterm Birnenbaum

Christian Bogensberger ist ein besonderer Künstler. Der studierte Philosoph und Politaktivist hat nun mit „Anarchisten auf der Autobahn, Taoisten unterm Birnenbaum“ ein sehr spezielles Album veröffentlicht. Musikalisch beschwingt, mit kammermusikalischen Aspekten versehen und dennoch stets irgendwo in der Sphäre der reduzierten Liedermacher-Klänge beheimatet, teilt der Künstler seine breit aufgestellten und nicht immer unmittelbar zu erfassenden Gedanken in 14 Titeln mit. […]

» Weiterlesen

Konstantin Wecker besingt „Utopia“

Wenn Krieger vor Liedern fliehen und Waffen Gedichten erliegen, dann geht für ihn ein lang ersehnter Traum in Erfüllung. Endlich. Denn ein menschenwürdiges Leben ohne Herrschaft und Gehorsam war schon immer das große Ziel von Konstantin Wecker. Mit „Utopia“ verleiht der Münchner Musiker und Poet diesem Herzenswunsch nun ganz neue Klänge. Es ist nach sechs langen Jahren sein erstes Studioalbum […]

» Weiterlesen
1 2 3 4