Telex unterschreiben bei Mute Records für eine umfangreiche Reissue-Kampagne

Telex und Mute kündigen eine neue Partnerschaft an, die mit der Veröffentlichung von „This is Telex“, einer brandneuen 14-Track-Compilation am 30. April 2021 beginnt. „This is Telex“ wird in limitierter Auflage auf farbigem Vinyl (Shrimp Pink und Farngrün), Kassette und CD erscheinen. Die Sleeve Notes stammen von David Stubbs. Zudem erscheint das Album digital und in einem T-Shirt-Bundle in limitierter Auflage.

„This is Telex“ enthält Singles aus der knapp 30 Jahre währenden Karriere des belgischen Synthpop-Trios, angefangen mit ihrer Debütsingle „Twist à Saint Tropez“ aus dem Jahr 1978 (Mit der Veröffentlichung von Daniel Millers 7-Inch „TVOD“ / „Warm Leatherette“ unter dem Moniker The Normal zugleich das Gründungsjahr von Mute) bis hin zu Picks aus ihrem letzten Album „How Do You Dance?“ von 2006. Die Tracks auf der Compilation wurden von den Bandmitgliedern Dan Lacksman und Michel Moers radikal entrümpelt, neu gemischt und von den Originalbändern remastert. Oft wurden dabei Signale der ursprünglichen Mehrspuraufnahmen aus dem Mix genommen, anstatt sie durch weitere zu ergänzen. “We simplify,” erklärt Lacksman. “We take away, to create something more efficient, more Telex.”

Neben ihren bekanntesten Stücken wie „Moskow Diskow“ und „Euro-vision”, beinhaltet „This is Telex“ zwei kürzlich entdeckte und bislang unveröffentlichte Titel, namentlich Interpretationen von The Beatles‘ „Dear Prudence“ und Sonny & Chers „The Beat Goes On“, sowie ihre in Zusammenarbeit mit den Sparks entstandene Coverversion des Sparks-Hits „The Number One Song In Heaven“.

Nach dem Tod Moulins im Jahr 2008 lösten sich Telex auf. Ihr Werk wird nun in einer umfassenden Reissue-Serie erneut aufgelegt und gewürdigt, beginnend mit „This is Telex.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.