Diane Warren ist mit neuen Songs zurück

Für ihre jetzt veröffentlichte neueste Kollaboration „She’s Fire“ (via DI-NAMIC RECORDS/BMG) hat sich die Musiklegende und Songwriterin Diane Warren mit keinen Geringeren als dem Multi-Platin-Superstar G-Eazy und der Musiklegende Carlos Santana zusammengetan.

Der international bekannte Hitmaker G-Eazy stellt für „She’s Fire“ erneut sein außergewöhnliches Talent für einzigartige Lyrik unter Beweis, während der legendäre Gitarrist Carlos Santana dafür sorgt, dass der Track einmal zu den Sternen und wieder zurück katapultiert wird. Der Song ist ein erster Vorgeschmack auf Warrens kommendes Debütalbum mit dem Titel „Diane Warren: The Cave Sessions Vol. 1“.

„Ich kann es wirklich kaum erwarten, dass jeder ‚She’s Fire‘ endlich hören kann! Es war schon immer ein Traum von mir, mit Carlos Santana arbeiten zu können und auch mit G-Eazy wollte ich unbedingt zusammenarbeiten. Mir schien ‚She’s Fire‘ der perfekte Song für die beiden zu sein. Ich habe natürlich eine gewisse Erwartung an das Ergebnis gehabt, aber es ist noch besser geworden, als gedacht – es ist pures Feuer“, sagte Diane Warren.

„Es ist mir eine Ehre, mit Diane Warren und G-Eazy zusammengearbeitet zu haben. Diane hat eine unglaubliche Gabe – die Fähigkeit, ein Bild zu malen, das den Zuhörer unmittelbar an einen Ort der Emotion und Leidenschaft transportiert. Ihre Texte und Arrangements sind ein wichtiger Teil des musikalischen Kosmos dieser Welt und muss für immer in Ehren gehalten werden. ‚She’s Fire‘ hat eine so unglaubliche Lebendigkeit und getragen durch G-Eazys Gesang geht der Song direkt ins Herz des Zuhörers“, sagt Carlos Santana.

„Es war eine wirklich unglaubliche Erfahrung, an der Seite von Diane und Carlos zu arbeiten – zwei absolute Musiklegenden. Mit Hilfe von Diane konnte ich mich während des gesamten Prozesses – vor allem stimmlich – sogar noch weiterentwickeln. Und als ich Carlos‘ legendäre Gitarre hörte, wusste ich sofort, dass hier etwas ganz Besonderes entstanden ist“, sagte G-Eazy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.