Neues Melissa Etheridge Album erscheint im Oktober 2021

Die vielfach Award-ausgezeichnete Sängerin, Songwriterin und Aktivistin Melissa Etheridge veröffentlicht mit „For The Last Time“ die zweite Single aus ihrem kommenden Album. Der Track ist ab heute erhältlich und stellt einen von insgesamt neun Songs ihres nächsten Longplayers „One Way Out“ dar, der am 01.10.2021 via BMG erscheint.

Begleitet wird die Single von einem Videoclip, der nie zuvor gesehenes Studiomaterial aus dem Jahr 2013 enthält. Mit „For The Last Time“ legt Melissa Etheridge den Nachfolger der ersten Single und gleichzeitigem Titeltrack vor, der seit dem 25. Mai auf sämtlichen Download- und Streamingplatformen verfügbar ist.

Beide Stücke sind Teil einer Sammlung von Songs, die Melissa in den späten 1980er und `90er Jahren komponierte und die sich entweder bisher nicht in bestehende Projektkonzepte eingliedern ließen oder mit deren Veröffentlichung sich die Sängerin bisher noch nicht wohlfühlte… bis jetzt.

Etheridge fielen diese jahrzehntealten Songs/ Demos vor ein paar Jahren während der Zusammenstellung des Materials für eine Boxset-Retrospektive wieder in die Hände. Während sie sich durch die Stücke grub, fühlte sie sich an den Anfang ihrer Karriere zurückversetzt – und in die Situation, dass diese Songs für eine Veröffentlichung zur damaligen Zeit und auf damaligen Alben einfach noch nicht reif waren. Einige der Lieder entstanden vor ihrem Outing und fühlten sich bisher noch nicht richtig an veröffentlicht zu werden, obwohl sie perfekt ins Boxset gepasst hätten.

Im Jahr 2013 kehrte die Sängerin gemeinsam mit der Originalbesetzung ihrer Band (Fritz Lewak, John Shanks, Kevin McCormick) nach Los Angeles in die Henson Studios zurück, um diesen Songs neues Leben einzuhauchen. Doch kurz nachdem sie die Aufnahmen beendet hatte, trennten sich die Wege mit ihrem damaligen Label und das Boxset wurde vorerst auf Eis gelegt.

Melissa begann, an neuen Stücken zu arbeiten und so verschwanden die Stücke einmal mehr auf unbestimmte Zeit in der Schublade. Bis zum Jahr 2020, als sie sich für ihre „Friday Night Time Machine“-Show auf Etheridge TV durch alte Files klickte. Endlich war die Zeit gekommen. In diesem Herbst bekommen ihre Fans mit dem Release von „One Way Out“ endlich einen tieferen Einblick in die Melissa Etheridge von damals.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.