Angelo Kelly & Family veröffentlichten neue Single

Wo auf der Welt sind die Sommer traditionell am schönsten? Natürlich in Irland! Nach längerer Pause melden sich Angelo Kelly & Family nun zur heißen Jahreszeit mit ihrer brandneuen Single zurück! Als kleinen Vorboten auf ihr für Anfang 2023 geplantes, nächstes Studioalbum versprüht die Formation von der Grünen Insel auf dem packenden Irish-Folk-Lovesong „The Galway Girl“ jede Menge ausgelassener Sommer-Vibes – zeitnah zum Release begeben sich Angelo Kelly & Family auf große „Irish Summer“-Tour durch die schönsten deutschen Open-Air-Venues!

Mit ihrem Album „Coming Home“ stürmten Angelo Kelly & Family vor zwei Jahren direkt auf den 2. Platz der deutschen Longplay-Charts und wurden wenig später mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Ein Erfolg, an den die Kellys im gleichen Jahr nahtlos mit dem Nachfolger „Coming Home For Christmas“ anknüpften, der sich in Deutschland zum erfolgreichsten Weihnachtsalbum des Jahres 2020 entwickelte. Nach ihrer verdienten Kreativpause präsentieren sich Angelo Kelly und seine Familie nun in neuer Stärke mit einem mitreißenden Gute-Laune-Singalong „The Galway Girl“!

Zwei Jahre nach ihrem letzten Longplayer haben sich die Kellys kürzlich wieder ins bewährte Attica Studio im irischen Donegal zurückgezogen, um fleißig an ihrem für Anfang 2023 geplanten Album zu arbeiten. Einen ersten Vorgeschmack geben Angelo & Family nun mit dem Ohrwurm „The Galway Girl“. Mit ihm haben sich Angelo Kelly & Family zusammen mit ihren großartigen Musikern einen der beliebtesten Irish Folk Songs aus jüngerer Zeit vorgenommen, und ihn in das einzigartige Kelly-Gewand gepackt.
Pünktlich zur Tour bringen Angelo Kelly & Family ein kleines Bisschen des irischen Sommers mit nach Deutschland. Mit „The Galway Girl“ gibt es zeitgleich den passenden Soundtrack zum feiern und tanzen. Zu irischen Traditionsinstrumenten wie Mandoline, Fiddle oder Whistles erzählen die Kellys von der Sage des wunderschönen „Galway Girl“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.