Luca Vasta singt „Old Italian Songs“

Zwischen Remscheid und Ragusa liegen 2303 km. Eine Strecke die Luca zusammen mit ihrer Familie regelmäßig zurückgelegt hat. „Jeden Sommer sind wir nach Italien gefahren,zu sechst im Auto. Natürlich haben wir uns unglaublich gelangweilt, also haben wir angefangen im Radio italienische Songs nachzusingen.“
Zwischen Gianna Nannini und Lucio Battisti, Deutschland und Sizilien hat Luca ihren eigenen Musikstil entwickelt, der sich in ihrer neuen Single und als Vorbote ihres neuen Albums „Stella“ allumfassend entfaltet.

„Old Italian Songs“ zelebriert einen modernen, zeitlosen Pop-Folk und ist eingängig wie ein Popsong und wird Dank der spannenden orchestralen Elementen und des Abwechseln der italienischen und englischen Sprache, zum musikalischen Unikat.

Das Video zu dem Song wurde in Italien gedreht und erhält altes VHS Material ihrer deutsch-sizilianischen Familie. Ein Fiat Panda spielt nicht nur im Video eine wichtige Rolle: Im selben Auto hat Luca Autofahren gelernt. Selbstverständlich auf Sizilien 🙂

Es kann kaum schnell genug gehen, bis Luca Vasta ihr neues Album „Stella“ im September veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.