Elise LeGrow kündigt neues Album an

Noch nie wurde Zeit dehnbarer empfunden als im Moment. Tage fühlen sich an wie Wochen und Jahrzehnte wie Jahre – und all das, während Streaming sämtliche kulturellen Epochen sofort zugänglich macht. Diese Elastizität künstlerisch zu gestalten ist jedoch eine Herausforderung: Wie fügt man anachronistische Momente und Entwicklungen zu Songs zusammen, die sich modern und retro zugleich anfühlen?

Amy Winehouse hat es geschafft, Adele auch, Rihanna versucht sich daran. Jetzt fädelt die faszinierende, temperamentvolle Sängerin Elise LeGrow diese Nadel neu ein:

Gerade hat die “träumende Songtexterin“ (Wonderland und Neo-Soul Vokalistin mit ihrem anachronistischen, aber dennoch modern klingenden Sound ihr zweites Album „Grateful“ via Awesome Music/BMG digital in Kanada und in den USA veröffentlicht. Es ist der Nachfolger ihres gefeierten Debüts „Playing Chess“; zugleich ist es ihre erste Veröffentlichung von Originalmaterial.

Um auch möglichst viele ihrer Fans in Deutschland zu erreichen, fokussieren sich die Künstlerin und ihr Label BMG jetzt auf das Frühjahr 2022. Dann wird dieses neue Album „Grateful“ auch als physische CD-Edition in Deutschland veröffentlicht; entsprechend sind Erscheinungstermin und Impact Date auf den 11.02.2022 terminiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.