Running Wild – The First Years Of Piracy

1991 veröffentlichten Running Wild, die zwischenzeitlich etwas ihr musikalisches Image geändert hatten, mit „The First Years Of Piracy“ ein Album, auf dem zehn Songs der ersten drei Alben der Band in neu eingespielten Versionen enthalten waren.

Somit war diese Zusammenstellung – auch schon für die damalige Zeit – eine Art modernes Best Of Album, das das musikalische Schaffen der Anfangszeit aufbereitete, um zugleich als eine Art musikalische Brücke zum seinerzeit eingeschlagenen Image-Wechsel zu fungieren.

Nun erscheint „The First Years Of Piracy“ erstmals seit über 30 Jahren erneut wieder auf CD im Digipak und lässt die Herzen der Running Wild Fans höher schlagen, die in den vergangenen Jahrzehnten angestrengt danach gesucht oder aber horrende Preise dafür gezahlt haben.

Die Songs wurden neu gemastert und klingen voll und atmosphärisch zeitlos zugleich. Und eines ist auf „The First Years Of Piracy“ dann aber auch mal wieder sicher – wo Running Wild draufsteht und auch Running Wild drinnen – egal ob im Original oder neu eingespielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.