Nine Shrines – Retribution Therapy

Kraftvoll und apokalyptisch lassen es die Nine Shrines auf ihrem ersten Album „Retribution Therapy“ krachen. Fette Drums und kraftvolle Gitarrenriffs bestimmen die zwölf Songs des neuen Werkes der amerikanischen Metalcore Band.
Nachdem sich die Band um Frontmann Chris Parketny bereits 2017 durch ihre EP „Misery“ viel Gehör in der Szene verschaffen konnte, legen Andrew Wetzel, Andrew Baylis, Chris Parketny, Evan McKeever und Devon Voisine nun also die geballte Ladung in Albumform vor.
Wer es gerne laut und krachend mag, auf brachial brutalen Gesang und hämmernde Drums steht, der wird seine Freude am „Retribution Therapy“ Album haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.