The Naked And The Famous – Recover

Alisa Xayalith und Thom Powers alias The Naked And The Famous sind mit einem neuen Album zurück. Und auf „Recover“ zeigt sich die seit dem Ausstieg der beiden Gründungsmitglieder Aaron Short und Jesse Wood als Duo agierende Band frisch und unverbraucht.

Musikalisch reizen die Neuseeländer die unzähligen Möglichkeiten der elektronischen Sounds auf eine beeindruckende Weise aus und so klingen die 15 Tracks des neuen Albums vielschichtig und immer wieder anders, ohne dabei aber wirklich aus dem atmosphärischen Gesamtgefüge des Albums auszubrechen.

Doch nicht nur musikalisch ist „Recover“ auf unterschiedlichste Weise spannend und ansprechend. Auch gesanglich verschaffen The Naked And The Famous den einzelnen Song ihres mittlerweile fünften Albums eine interessante Abwechslung.

Da sowohl Alisa Xayalith als auch Thom Powers immer wieder in unterschiedlichen Gewichtungen den Gesang bei den neuen Songs übernehmen, werden den Titeln damit auch stets neue Schwerpunkte und Atmosphären verliehen.

The Naked And The Famous zeigen auf „Recover“ sehr privat, besingen Geschehnisse, die sie selbst persönlich auf unterschiedliche Weise berührt haben und die es auf unterschiedlichen Ebenen, in Texte gekleidet, zu verarbeiten gilt.

Und nachdem ihre beiden früheren Mitglieder die Band verlassen hatten, mussten sich Alisa Xayalith und Thom Powers – nunmehr als Duo – auch wirklich wieder entdecken. Und das haben die beiden Musiker eindrucksvoll und total unverbraucht, frisch und voller spannender Rhythmen und Melodien in jeder Hinsicht hervorragend geschafft. „Recover“ zählt schon jetzt zu den besten Elektro-Alben des Jahres 2020!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.