Kylie Minogue veröffentlicht die „Disco (Guest List Edition)“

Pop-Ikone Kylie Minogue meldet sich zurück – und wie. Am 06.10.2021 veröffentlicht sie ihre brandneue Single „A Second to Midnight“, die sie gemeinsam mit der brillanten Band Years & Years geschrieben und aufgenommen hat. Das dazugehörige offizielle Video ist ebenfalls heute erschienen.

Es ist die erste Singleauskopplung aus dem kommenden Album „DISCO: Guest List Edition“, das neben einer schier unglaublichen Anzahl von großartigen Remixen der Original-Songs von der ursprünglichen Album-Version und der Kollaboration mit Dua Lipa aus dem letzten Jahr auch brandneue Tracks enthält – wie den mit Disco-Legende Gloria Gaynor und der britischen Pop-Sensation Jessie Ware.

Auch das dazugehörige offizielle Video zu „A Second to Midnight“, in dem Kylie und auch Years & Years mitspielen, ist seit heute überall zu sehen. Gedreht wurde in der historischen Collins‘ Music Hall in London unter der Regie von Sophie Muller, mit der Kylie eine langjährige gute und enge Zusammenarbeit pflegt.

Mit der Neuauflage „DISCO: Guest List Edition“ liefert Kylie Minogue den Nachfolger ihres achten britischen Nummer-Eins-Albums „DISCO“ aus dem Jahr 2020, mit dem sie einmal mehr Chartgeschichte schrieb: Als erste Künstlerin konnten sich ihre Alben in fünf aufeinanderfolgenden Jahrzehnten in Großbritannien an die Chartspitze positionieren.

Die brandneue Album-Edition wird die neuen Songs „A Second to Midnight“ (mit Years & Years), „Can’t Stop Writing Songs About You“ (mit Gloria Gaynor) und „Kiss of Life“ (mit Jessie Ware) enthalten. Komplettiert wird der Longplayer mit bisher unveröffentlichten Remixen sowie bereits bekannten und populären Fan-Lieblingen wie „Real Groove (Studio 2054 Remix)“ mit Dua Lipa.

Die neue Single „A Second to Midnight“ – ab sofort auf allen digitalen Streaming-Plattformen erhältlich – ist der wahrhaft krönende Abschluss eines fantastischen Sommers für Years & Years. Er folgt einer vorherigen Kollaboration mit Kylie für die Hit-Single „Starstruck“ und einer atemberaubenden Performance des Pet Shop Boys-Klassiker „It’s A Sin“ bei den BRIT Awards zusammen mit niemand Geringerem als Elton John.

Die „DISCO: Guest List Edition“ wird in verschiedenen Formaten, einschließlich einer digitalen CD und Vinyl erhältlich sein. Außerdem wird die Deluxe Version der Neuauflage die einzigartige „Infinite Disco“-Livestream-Performance des letzten Jahres enthalten und so den Fans zum ersten Mal überhaupt wieder die Möglichkeit geben, das Konzert nochmals zu erleben. Diese limitierte Deluxe Version enthält die insgesamt 16 Tracks des Original-Albums „DISCO“ (Deluxe Version), die neuen Songs aus den Kollaborationen sowie die Remixe. Es besteht aus einem insgesamt fünf Tonträger umfassenden Set – drei CDs, eine DVD und eine Blu-ray. DVD und Blu-ray beinhalten jeweils den „Infinite Disco“-Auftritt inklusive der beliebten Hits „In Your Eyes“, „Light Years“, „Slow“ (ein Mash-Up von Donna Summers kultigem „Love To Love You Baby“) und „Say Something“ mit dem House Gospel Choir.

Die „DISCO: Guest List Edition“ wird es jedoch auch noch in weiteren Varianten geben – so beispielsweise eine Doppel-CD-Version, die zum einen die 12 Tracks des Original-Albums „DISCO“ und eine Bonus CD mit den Kollaborationen und Remixen umfasst. Außerdem eine Dreifach-Gatefold-Vinyl-Version, die ebenfalls das ursprüngliche 12-Track „DISCO“-Album sowie die neuen Kollaborationen und Remixe enthält.

Die „DISCO: Guest List Edition“ wird am 12. November via BMG erscheinen und natürlich auf allen digitalen Streaming-Plattformen verfügbar sein.

Kylies rekordverdächtiges fünfzehntes Studioalbum „DISCO“ wurde im vergangenen Jahr unter überaus großem Beifall veröffentlicht und als „ein unwiderstehliches Elixier für das echte Leben“ gepriesen. „Gott sei Dank, dass es Kylie Minogue gibt“, schrieb Metro in einer 5-Sterne-Kritik und The Observer (4-Sterne) bezeichnete das Album als „das ultimative Heilmittel“. Das Album enthielt die Lead-Singles „Say Something“ und „Magic“, das der NME als „ein überschwängliches, mit Bläsern angereichertes Spektakel“ bezeichnete. Auch „Say Something“ wurde von allen Seiten hochgelobt und i-D bezeichnete es als „ein galaktisches Stück Popmusik-Himmel“.

Nachfolgend das vollständige Tracklisting der einzelnen Versionen:

„DISCO: Guest List Edition“ (2 CD)

CD 1: Tracklisting des Original-Albums „DISCO“ (12 Songs)

CD 2 Tracklisting:
Till You Love Somebody
Fine Wine
Hey Lonely
Spotlight
A Second To Midnight – Kylie and Years & Years
Kiss Of Life – Kylie and Jessie Ware
Can’t Stop Writing Songs About You – Kylie and Gloria Gaynor
Real Groove – Kylie and Dua Lipa (Studio 2054 Remix)
Say Something (Basement Jaxx Remix)
Say Something (F9 Club Remix)
Say Something (Syn Cole Extended Mix)
Magic (Purple Disco Machine Extended Mix)
Real Groove – Kylie and Dua Lipa (Studio 2054 Initial Talk Remix)
Dance Floor Darling (Linslee’s Electric Slide Remix)

„DISCO: Guest List Edition“ (Deluxe Limited) (3 CD, 1 DVD, 1 Blu-ray)
CD 1: Tracklisting des Original-Albums „DISCO“ (Deluxe-Version)

CD 2 Tracklisting:
A Second To Midnight – Kylie and Years & Years
Kiss Of Life – Kylie and Jessie Ware
Can’t Stop Writing Songs About You – Kylie and Gloria Gaynor
Real Groove – Kylie and Dua Lipa (Studio 2054 Remix)
Say Something (Basement Jaxx Remix)
Say Something (F9 Club Remix)
Say Something (Syn Cole Extended Mix)
Magic (Purple Disco Machine Extended Mix)
Real Groove – Kylie and Dua Lipa (Studio 2054 Initial Talk Remix)
Dance Floor Darling (Linslee’s Electric Slide Remix)

CD 3:
Magic (Intro) (From the Infinite Disco Livestream)
Come into My World (Interlude) (From the Infinite Disco Livestream)
I Love It (From the Infinite Disco Livestream)
In Your Eyes (From the Infinite Disco Livestream)
Light Years (From the Infinite Disco Livestream)
Supernova (From the Infinite Disco Livestream)
Light Years (Reprise) (From the Infinite Disco Livestream)
I Should Be So Lucky (Interlude) (From the Infinite Disco Livestream)
Dance Floor Darling (From the Infinite Disco Livestream)
All the Lovers (with House Gospel Choir) (From the Infinite Disco Livestream)
Say Something (with House Gospel Choir) (From the Infinite Disco Livestream)
Real Groove (From the Infinite Disco Livestream)
Slow / Love to Love You Baby (From the Infinite Disco Livestream)
Monday Blues (From the Infinite Disco Livestream)
Where Does the DJ Go? (From the Infinite Disco Livestream)
Love at First Sight (From the Infinite Disco Livestream)
Last Chance (From the Infinite Disco Livestream)
Magic (From the Infinite Disco Livestream)

CD 4: „Infinite Disco“ DVD
CD 5: „Infinite Disco“ Blu-ray
„DISCO: Guest List Edition“ (3 LP)
CD 1: Tracklisting des Original-Albums „DISCO“ (12 Songs)

CD 2:
Till You Love Somebody
Fine Wine
Hey Lonely
Spotlight
A Second To Midnight – Kylie and Years & Years
Kiss Of Life – Kylie and Jessie Ware
Can’t Stop Writing Songs About You – Kylie and Gloria Gaynor
Kylie and Dua Lipa (Studio 2054 Remix)

CD 3:
Say Something (Basement Jaxx Remix)
Say Something (F9 Club Remix)
Say Something (Syn Cole Extended Mix)
Magic (Purple Disco Machine Extended Mix)
Real Groove – Kylie and Dua Lipa (Studio 2054 Initial Talk Remix)
Dance Floor Darling (Linslee’s Electric Slide Remix)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.