Commissario Montalbano – Vol.8

Lange mussten die Fans der italienischen Kriminalserie um Commissario Montalbano darauf warten, dass es auch die vier Filme der achten Staffel endlich mit einer deutschen Synchronisation gibt. Nun liegt diese achte Staffel mit einer deutschen Tonspur also vor und dürfte die Herzen der Fans höher schlagen lassen.

Und auch wenn man die meisten Sprecher, die den Charakteren und Schauspielern der Staffeln eins bis sieben ihre Stimmen liehen, gegen neue Synchronsprecher getauscht hat und damit den langjährigen Fans auf eine gewisse Weise die Nähe zu den bekannten Personen und Charakteren genommen hat, so gewöhnt man sich doch relativ schnell an die neuen Stimmen.

Die Fälle selbst spielen einmal mehr auf der fiktiven kleinen Küstenstadt Vigàta auf Sizilien. Und so wird natürlich auf zwangsläufig das coole und irgendwie stets auf gewisse Weise entspannte mediterrane Flair wunderbar in den Filmen vermittelt. Die vier Filme, die jeweils knapp zwei Stunden Spielzeit haben, beinhalten durchaus spannende Fälle, die man sich gut anschauen kann und die sich nahtlos in die Art und Weise der vorherigen Folgen einreihen.

Luca Zingaretti ist auch in der achten Staffel wieder in der Rolle des Commissario Montalbano zu sehen und spielt die Hauptfigur der Serie einmal mehr sehr eindrucksvoll. Viele der anderen Charaktere bleiben allerdings etwas blass und wirken zudem – vielleicht auch aufgrund der deutschen Synchronisation – etwas steif.

Aber auch dieser Umstand dürfte für alle Fans der Serie zu verschmerzen sein, denn was wirklich zählt ist doch der Umstand, dass diese Folge 27 bis 30 endlich in deutscher Sprache vorliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.