Thomasina Miers – Tacos, Buritos und Co.

Thomasina Miers liebt die mexikanische Küche, seit sie mit 15 nach Mexiko gekommen ist. Sie liebte und lebte das Land, seine Einwohner und vor allem seine Küche. Nachdem die Autorin dann wieder zurück nach Großbritannien ging, eröffnete sie in London gemeinsam mit Mark Selby ihre erste mexikanische „Cantina Wahaca“, die auch schon kurz nach ihrer Eröffnung die ersten Auszeichnungen einheimsen konnte.

Nun erscheint mit „Tacos, Buritos und Co. – Mexikanische Küche für zu Hause“ ein Buch von ihr, in dem sie den Leser:innen nach einem kurzen Einblick in ihr Leben und ihre Entwicklung die mexikanische Küche näher bringt. Angefangen bei den Zutaten, die man für die perfekte Zubereitung mexikanischer Köstlichkeiten benötigt, über eine kurze Einführung zu Chili und seinen Besonderheiten – speziell bei der Verwendung zum Essen – bis hin zu vielen leckeren Rezepten, die das ganze Tagesspektrum des Essens abdecken.

Über gut 200 Seiten gibt es mehr als 130unterschiedliche Rezepte zu entdecken und nach zu kochen, die den Gaumen auf unterschiedliche Weise und zu allen Tages- und manchmal auch Nachtzeiten erfreuen. Wer wollte nicht schon einmal eine Muschel-Garnelen-Aguachile zubereiten, oder Bananan-Schoko-Kuchen mit Pekannüssen. Wie wäre es mit fruchtigem Avocado-Apfel-Salsa? Oder vielleicht mexikanischen Hochzeitsplätzchen?

Dieses Buch liefert viele Ansätze und Ideen, sich den Geschmäckern und der aromatischen Vielfalt der mexikanischen Küche ganz unterschiedlich zu nähern und sich davon durch nachkochen verzaubern zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.