Joanne Shaw Taylor – Blues From The Heart Live

Joanne Shaw Taylor veröffentlicht mit „Blues From The Heart Live“ ihr erstes Live-Album. Das Album beinhaltet das Konzert wurde am 20.01.2022 aus dem Franklin Theatre in Franklin, Tennessee. In einer unbeschwerten Atmosphäre lässt die britische Sängerin, die seinerzeit von keinem Geringerem als Dave Stewart von den Eurythmics entdeckt wurde, zusammen mit ihrer Band das zeitlose Blues-Feeling in die Halle einziehen und verzaubert damit das Publikum.

Die insgesamt 16 Tracks des Albums wurden von Joe Bonamassa und Josh Smith in den Blackbird Studios in Nashville produziert und von Kevin Shirley in The Cave in Australien final gemischt. Der Sound dieser Live-Aufnahme ist klar und kraftvoll. Man spürt die Lust der Musiker und neben der Band, die Joanne Shaw Taylor mit auf der Bühne hatte, begrüßte sie für einige Songs dann auch noch Kollegen und Freunde wie Kenny Wayne Shepherd, Mike Farris und Joe Bonamassa.

So entstand ein schönes und sehr eindrucksvolles Live-Dokument, das die Hörer:innen unmittelbar in seinen Bann zieht und das Ausnahmetalent der Britin mehr als eindrucksvoll herausstellt.

Neben der Audio-Aufnahme liegt der Veröffentlichung auch noch eine DVD bei, die den Auftritt in klaren Farben und mit schönen Kontrasten und Kameraeinstellungen nicht nur im feinen Dolby Stereo und DTS Sound, sondern auch in visueller Hinsicht auf den heimischen Fernseher transportiert. Und so ist man dann gleich irgendwie mittendrin statt nur dabei. Als Boni gibt es auf der DVD dann noch den nicht auf dem Album enthaltenen Track „I’m No Angel“ sowie ein wenig „Behind The Scenes“ Material.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.