Lang Lang – The Disney Book

Lang Lang verneigt sich mit seinem neuen Album vor dem großen Filmemacher Walt Disney und dessen Firma, die in diesem Jahr ihr 100jähriges Bestehen feiert. Und als musikalisches Geschenk hat der chinesische Ausnahme-Pianist ein Album voller schöner und atmosphärische verzaubernder, neu arrangierter Interpretationen vieler Stücke aus den unterschiedlichsten Walt Disney Filmes des letzten Jahrhunderts im Gepäck.

Behutsam und verneigend zugleich sind die Stücke arrangiert. Das Klavier nimmt den Hörer mit auf eine zeitlose Reise – oftmals in die eigene Kindheit – und bringt den Zauber der unvergleichbaren Musiken von Filmen wie „Pinocchio“, „Mary Poppins“, „Das Dschungelbuch“, „Die Schöne und das Biest“ oder auch „Mulan“ oder „Schneewittchen“ klassisch unterstützt und gefühlvoll zurück in die heimischen Wohnräume weltweit.

Behutsam hat sich der nunmehr ebenfalls junge Vater den musikalischen Themen der Filme genährt und sie in (s)ein neues strahlendes Licht gesetzt. Er verzaubert durch seine Virtuosität, seine Fingerfertigkeit und seine unvergleichliche Art und Weise, mit den Tasten des Pianos umzugehen. Und so ist „The Disney Book“ ein weiteres Stück zeitloser Lang Lang Musikgeschichte, das – ebenso wie die Filme, denen die Musiken entnommen sind – jung und alt einmal mehr einfach nur verzaubern wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.