Diana Henry lädt in die kulinarischen Küchen der Welt ein

Die britische Food-Autorin Diana Henry hat das Zusammenspiel der Aromen über die Jahre perfektioniert und ein besonderes Händchen für fabelhaft abgestimmte Menüs mit einzigartigen Geschmackskombinationen entwickelt.
Für ihr neuestes Buch „Von der Kunst, einen Pfirsich zu essen“ hat sie sich durch die kulinarisch spannendsten und vielfältigsten Küchen der Welt gekocht und sich dabei von ihren persönlichen Erfahrungen unzähliger Reisen inspirieren lassen, um ihre besten Menüs aus aller Welt zusammenzubringen.

Roher Wolfsbarsch mit Radieschen und Kapuzienerkresse oder Grapefruit-Basilikum-Eiscreme sind außergewöhnlich und doch unübertrefflich einzigartig. Ob als Menü für bis zu acht Personen oder als einzelnes Rezept – durch die Unterteilung in Frühling/Sommer und Herbst/Winter, findet sich für jeden Anlass ein passendes Rezept mit saisonalen Zutaten. Zusätzlich gibt die Autorin Tipps und Tricks für das perfekte Menü und garantiert somit das Gelingen der nächsten Dinnerparty. Besonders erwähnenswert: Das hochwertige, samtige Einbandmaterial ähnelt einer Pfirsichhaut, wodurch das Buch schon von außen zum Hingucker wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.