Das Moped – Erstaunlich klar

Das Moped legen nach zwei EPs nun ihr Debütalbum vor. „Erstaunlich klar“ lautet der Titel des Albums und das aus dem rheinland-pfälzischen Bad Kreuznach stammende Trio, das sich bereits seit Schulzeiten kennt, liefert darauf eine ganz spezielle Art deutschen Pops ab, der irgendwie schon beim Auftaktsong „Lucky Luke“ deutlich an die alten Songs der Münchener Freiheit erinnert.

Die Mischung aus Popsounds und dem Falsett artigen Gesang von Das Moped Frontmann Martin ist sowohl verträumt, etwas kitschig und irgendwie so ganz anders als man das von einem neuen deutschen Popalbum erwarten würde. Coole synthetische Sounds, ein wenig Gitarre, funkige Elemente und gefühlt ganz viel Glitter machen die zwölf Titel des Albums zu einer besonderen Erlebnisreise.

„Erstaunlich klar“ ist ein zeitloses Album, das den Charme der früheren Zeiten aus den 1970er und 1980er Jahren auf geschickte Weise ins Hier und Jetzt transferiert und das nicht zuletzt aufgrund des charmant anderen Gesangs, der ebenso untypisch für die heutige Zeit ist, einen sehr speziellen Charme entwickelt. Alles ist erlaubt, nichts muss – und mit diesem Motto sehen Das Moped bereits mit ihrem Debütalbum „Erstaunlich klar“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.