Ada Morghe – Box

Alexandra Helmig alias Ada Morghe veröffentlicht mit „Box“ ihr zweites Album. Die Schauspielerin, Autorin und Sängerin zeigt sich auf ihrem neuestem Werk einmal mehr so abwechslungsreich wie sie auch im Ausleben ihrer beruflichen Wege ist.

Vielschichtig und atmosphärisch, nicht für bestimmte Nischen, sondern für das große Ganze vorgesehen, nimmt „Box“ den Hörer auf eine interessante und kurzweilige Reise in unterschiedliche musikalische Genres mit, die man sicherlich irgendwie immer unter dem großen Himmelszelt der Singer/Songwriter zusammenfassen kann.

Und auch wenn sich Ada Morghe stets in andere Bereiche bei den insgesamt zehn Songs ihres neuen Albums wagt, so kehrt sie am Ende des Tages immer wieder unter den besagten Deckmantel zurück. Egal ob die musikalischen Ausflugsziele Jazz, Pop, Soul oder Blues heißen, Ada Morghe lebt sie allesamt voller Huldigung, angenehm zurückhaltend und irgendwie einfühlsam anders aus.

Für ihr neues Album hat die Sängerin unter anderem mit musikalischen Größen wie Luke Smith, Luca Boscagin, Livingstone Brown oder auch Josh Mckenzie und Andrew Roachford zusammengearbeitet. Produziert wurde das Album von Hans-Martin Buff, der unter anderem schon mit den Prinzen, Zucchero oder auch No Doubt und Prince zusammengearbeitet hat. Das Ergebnis ist eine wunderbare Sammlung schöner Titel, die man immer wieder hören kann, denn sie wissen, den Hörer auf eine besondere Weise zu verzaubern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.